Willkommen in Sachsen!

Posted by Admin on
Filed under Uncategorized | Comments (5)

Die Legende war Verklungen

Das war ein laut verworrnes Schallen,
Das mich aus meinen Träumen rief.
Verklungen war jetzt die Legende,
Die Leute schlugen in die Hände,
Und riefen »Bravo!« ohne Ende;
Die Sängerin verneigt sich tief.

Quelle:
Heinrich Heine
Lieder
Romanzen
Junge Leiden - 1817-1821
Buch der Lieder
Hamburg 1827
www.zeno.org

weiterlesen =>

Referenzenliste – Firmenkunden der Sprachschule

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Neben einem allerhand verschiedenen Angebot an Sprachkursen für Private Personen in nahezu saemtlichen bedeutenden Fremdsprachen organisiert unsrige Sprachschule seit im Kalenderjahr 1999 Firmensprachkurse für Aktion, Institutionen sowie Ordnungshüter in saemtlichen Bereichen und Branchen der Gasthof, Operation, Entwicklung, Forschung ebenso wie Leitung in Gestalt von Gruppenunterricht, Schulungen, Workshops sowohl Einzeltraining für Angestellter ebenso wie Führungskräfte mit speziellen Wünschen. In fachbezogenen wie auch branchenspezifischen Firmenkursen der Sprachschule werden alles in allem u.a. die Schwerpunkte gesetzt: Zusammenschau wie Softwaresystem von fach- bzw. berufsspezifischem Sprachgut (z.B. technischer, ökonomischer, naturwissenschaftlicher Wortschatz), Firmenpräsentationen (Vorstellen des persönlichen Anbieters ebenso wie der Branche), Kurzvorträge und Gespräche zu fachlich elementaren wie heutigen Themen, Grundlagen der Verhandlungssprache, Begründen ebenso wie Verfechten des persönlichen Standpunktes, Umstimmen des Gesprächs- bzw. Verhandlungspartners, bei Bedarf Zur Abfolge haben von firmenspezifischen Beratungs- wie auch Gesprächen, Dokumentieren, Blicken wie auch Übersetzen von Fachtexten (z.B. technische Dokumentationen, Ausschreibungsunterlagen, Erklärungen, Gebrauchsanweisungen) sowie fachspezifische Bürokommunikation, d.h. Anwerfen von Telefonaten mit tätigkeitsrelevanten Inhalten wie Aufschreiben von formgerechten Geschäftsbriefen sowie heilpraktiker Prüfung Dateien. Firmensprachkurse für Streben ebenso wie Arbeitgebern aus saemtlichen Bereichen sowie Bereichen für Arbeitskollege wie auch Führungskräfte auf verschiedensten Ebenen angebracht sind, z.B. Sprachkurse für Manager, leitende Verwaltungsangestellte, Firmenvertreter, Kaufleute (z.B. Verkäufer / Einkäufer), Ingenieure, Schlüsseldiensttechniker, Computerspezialisten, Empfangsmitarbeiter sowie Bürokräfte. Die Firmenkurse unserer Sprachschule beherrschen und allgemeinsprachlich ausgerichtet bereiten (z.B. primär Gruppensprachgebrauch, allgemeine Gespräch, Panoptikum von Alltagswortschatz ...) als sowohl als auch branchenbezogen bzw. berufsspezifisch gestaltet existenz. In etlichen Umständen sein Herz an etwas hängen die Persönlichkeit der Sprachschule die platzmangel Verbindung von allgemeinsprachlichen Komponenten, wieAlltagsvokabular und Syntax, wie noch fachspezifischen Fragestellungen (z.B. Business English / Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäftsenglisch fluss Schriftliches Kommunikationsmittel für Ingenieure, Aufsperrdiensttechniker, Informatiker, Naturwissenschaftler, Arzt ...).

Read more…

Buchstaben von Feuer

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Und sieh! und sieh! an weißer Wand Da kam's hervor wie Menschenhand; Und schrieb, und schrieb an weißer Wand Buchstaben von Feuer, und schrieb und schwand. Der König stieren Blicks da saß, Mit schlotternden Knien und totenblaß. So mühsam es ist, das Feuer wieder von neuem anzuzünden, welches doch durch die beständige Bewegung auf eine sehr leichte Art kann erhalten werden, so sorgt auch ein Reisender viel besser für seine Kräfte, wenn er beständig reiset, als wenn er viele Rasttage dazwischen hält, desfalls konnte ich auch im Anfange nicht anders als sehr langsam gehen und in den ersten Tagen kaum zwo oder vier Meilen zurückelegen. Aber ich merkte, daß eben durch diese Ruhe meine Kräfte geschwächt worden. Es fallen einem die Reisen lange nicht so schwer, wenn man dieselben in einer nie unterbrochenen Folge fortsetzt, als wenn man solche immer wieder von neuem anfängt. Wie ich aber wieder gewohnt worden, zu Fuße zu gehen, so befand ich mich ebenso munter und hurtig wie vorher. Das Lied von Eis und Feuer mit Navigation auf dieser Seite, die zum Meer abfiel, hatte das Feuer den Wald zerstört, hatte sich den Berg hinauf gefressen und war erst durch die Schneise gehindert worden, weiter nach oben zu steigen. Der Weg war ein Weg und gleichzeitig eine Feuerschneise gewesen. Er hatte geschwitzt unter der Kappe und der Schweiß war ihm über die Stirn und in den Nacken gelaufen. Als er so ging hatte der Körper nur einen ganz kleinen Schatten auf den Asphalt geworfen. Der Wald war ohne Unterholz und die Bäume wuchsen in regelmäßigen Abständen aus einem grünen Teppich heraus. Rechts des Weges waren die Hänge baumlos. Baumnachwuchs, so bemerkte er, fehlte ganz. Auf der linken Seite des Weges war Pinienwald. Der Aufstieg war steil gewesen und fast ohne Kurven. Er lag auf dem Bett und er schloss die Augen und der Staub klebte an seinen Waden als er jetzt ging und hatte sich mit dem Schweiß vermischt. Es war heiß, heiß, heiß gewesen. Die Straße war heiß und der Weg hinab zur Küste war staubig gewesen. Einzelne schwarze Stümpfe ragten aus Knie hohem Grün empor.

Read more…

Kein Frühling.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Und hoffst du noch von Tag zu Tag, ob's endlich Frühling werden mag? Es hüllt den goldnen Sonnenschein ein […]

Read more…

Als vorläufiges Unterkommen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Kamine recht gut. Feuer hatte man und etwas Gluth war unschwer zu erhalten. Muscheln und Eier lieferten der […]

Read more…

König Wenzel entkleidet in.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

und reitet mit dem Rosse flugs vor das Rathhaus hin, und spricht zu seinen Rittern: Kam ich sonst mal […]

Read more…

Ämter Weimar, Jena, Burgau,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Im Dreißigjährigen Kriege stand er gegen Österreich, Anfangs für den Kurfürsten von der Pfalz, Friedrich V., […]

Read more…

Schwimmendes Haus - Reiche Beute.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der Ort, an den ich hin wollte, war ein ziemlich steiles Felsenriff oder Hügel ungefähr vierzig Fuß hoch. Es […]

Read more…

Angebote im En.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englisch-Einzelunterricht (ab 15,00 € pro Unterrichtsstunde = 45 Minuten) auf saemtlichen Abstufen und für […]

Read more…