Willkommen in Sachsen!

Posted by Admin on
Filed under Uncategorized | Comments (5)

Glühendes Herz

Ich möcht sie nur einmal umfangen
Und pressen ans glühende Herz!
Nur einmal auf Lippen und Wangen
Küssen den seligsten Schmerz!

Nur einmal aus ihrem Munde
Möcht ich hören ein liebendes Wort –
Alsdann wollt ich folgen zur Stunde
Euch, Geister, zum finsteren Ort.

Die Geister haben's vernommen,
Und nicken schauerlich.
Feins Liebchen, nun bin ich gekommen;
Feins Liebchen, liebst du mich?
­
Quelle:
Heinrich Heine
Traumbilder
Junge Leiden - 1817-1821
Buch der Lieder
Hamburg 1827
www.zeno.org - Contumax GmbH & Co.KG

weiterlesen =>
 ­

Er bildete eventuell stets und ständig die Schlummerbank des Höhlenspukes

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wir ließen uns nebeneinander darauf hinab, wenngleich das Licht auf einer Felstrümmerzacke stand. Als nächstes sagte die Alte mit aufgeregter Miene: Deine Worte proklamieren Unheil. Rede, Souverän! Weißt du bereits, daß der Melek von Lizan den Bey von Gumri überfallen und gefangen genommen hat? Heilige Mutter Herrgottes, ist das wahr? rief sie, sichtlich im höchsten Grade geschockt. Ja. Ich selbst war dabei als Augenzeuge des Bey und wurde eingesperrt. Ich weiß nichts davon, kein Sterbenswörtchen. Ich war im Verlauf der letzten Tage drüben in Hajschad und Biridschai und bin erst dieser Tage über die Berge gekommen. Nun stoppen die Berwari-Kurden da unten vor Lizan, um früh den Kleinkrieg zu beginnen. O ihr Thoren, die ihr den bösen Willen liebt und die Freundschaft bekämpft! Soll sich das Wasser zum wiederholten Male vom Blute röten und das Land vom Widerstrahl der Flammen? Erzähle, Gefährte, erzähle! Meine Beherrschung ist größer, als du vermutest; vielleicht ist es nach wie vor überhaupt nicht zu spät. Ich meinerseits folgte ihrem Offertee, und sie hörte mit angehaltenem Hauch Ein paar amerikanische Granaten schlugen in Häuser auf der Neuen Reihe ein, ohne wesentlichen Schaden anzurichten. Nachmittags 6 Uhr zogen amerikanische Soldaten in Greene ein, freudig begrüßt von den in der Schule befindlichen Gefangenen. In der Gastwirtschaft Rose, wo der Saal mit Verwundeten belegt war, führte Vorsteher Haupt die Verhandlung der Übergabe des Ortes an die Amerikaner, die rechts und links der Brücke 2 schwere Panzer auffahren ließen. Am anderen Morgen brach der größte Teil zum Vormarsch weiter nach Osten auf. Die hier bleibenden Soldaten beschlagnahmten Wohn- und Domänenräume für ihre Unterkunft. Schulen und Banken wurden geschlossen und der gesamte Verkehr auf Straße und Schiene stillgelegt. Freigelassene Kriegsgefangene und Fremdarbeiter, besonders Polen, machten die Straßen unsicher und verübten Plündereien. Es weht ein schwacher bis mäßiger, im Norden mitunter auch frischer südwestlicher Wind. An der Küste sowie in Gipfellagen der Mittelgebirge sind zudem einzelne starke bis stürmische Böen aus Südwesten möglich. In der Nacht zum Freitag ist es im Norden meist stärker bewölkt. Ausgangs der Nacht kommt im Nordwesten leichter Regen auf. In der Mitte und im Süden bildet sich bei teils lockerer, teils geringer Bewölkung wieder örtlich Nebel und Hochnebel. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 10 Grad an der Nordsee und 2 Grad im Süden, am Alpenrand bis 0 Grad ab.

Read more…

Trostlos, schuldbewußt, so ferne

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

So trostlos muß ich von dir gehn? Du sagtest nicht auf Wiedersehn! Ich fühle mich wie schuldbewußt, Ich fühl' mich dir so ferne; Die Nacht ist schwül, wie meine Brust, Vom Himmel fallen die Sterne. Allein und finster schreit' ich fort, Versunken ist mit dir mein Hort; O daß ich dich verlieren mußt' In solche Seelenferne! Die Nacht ist schwül, wie meine Brust, Vom Himmel fallen die Sterne. Quelle: Erste Liebe Ausgewählte Gedichte - Hermann von Lingg - 1905 www.zeno.org Zenodot Verlagsgesellschaft mbH Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser. Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht. Ich schwere dir bey dem, der in dem Himmel wohnet, Der Meineyd und Betrug mit Pech und Schwefel lohnet: Daß gegen dir mein Hertz in Treue soll bestehn, So lange Sonn und Mond in stetem Wechsel gehn. Das hat mich scheu gemacht zu kommen in den Streit. Wer meine Freundschaft sucht, der findet mich bereit. Der Rede ward gelacht. Ich hatte kaum geschwiegen; Da kam ein Sturm auf mich von sieben vollen Krügen Doch nicht gar grosser Art: Da half kein Bitten vor. Es hieß, wer nicht mehr kan, der leg sich auf ein Ohr. Sobald ich diese Last gezwungen durch den Kragen; Da fühlt ich einen Lerm und Aufruhr in dem Magen. Ich lief zur Stub hinaus, gab alles wieder dar Und ließ mit Freuden gehn, was nicht zu halten war. Unter den vielen anderen Aktivitäten waren auch die Aufführung des französischen Divertissements Les quatres saisons mit einem Text von Poisson und der Musik des Kapellmeisters Schmidt am Tage des Venusfests (23. September) unter freiem Himmel im Großen Garten, bei dem auch über 100 Angehörige des Hofes im Venustempel neben dem Palais selbst tanzten und zu der auch Georg Friedrich Händel aus London und Georg Philipp Telemann angereist waren sicher auch, um das neue Opernhaus am Zwinger, das größte und prunkvollste seiner Zeit, zu sehen.

Read more…

Italienisch-Lehrkräfte unserer Sprachschule

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Zu dem internationalen Lehrkräfte-Team unserer Sprachschule in Berlin-Mitte gehören muttersprachliche Dozenten aus Italien, die Sprachunterricht auf unterschiedlichsten Niveaustufen (A1 bis C2) für Privatpersonen und Firmen durchführen. Die meisten unserer muttersprachlichen Dozenten verfügen auch über sehr gute Deutschkenntnisse, so dass sie sowohl für den Sprachunterricht mit Anfängern als auch fortgeschrittenen Lernenden geeignet sind. Darüber hinaus beschäftigt unsere Sprachschule auch deutsche Italienisch-Lehrkräfte, die Unterricht in der italienischen Sprache auf unterschiedlichen Niveaustufen erteilen. Unsere deutschen Italienisch-Dozenten haben in der Regel ein Studium in der Fachrichtung Romanistik oder Lehramt Italienisch absolviert, d.h. sind Sprachwissenschaftler bzw. ausgebildete oder angehende Gymnasiallehrer oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation.

Read more…

Nachhilfe für bessere Leistungen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Individuelle Förderung leistungsstarker und interessierter Schüler in allen Unterrichtsfächern durch […]

Read more…

Business-English /.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englischunterricht für Betrieb, Arbeitgebern, company courses in English, English for the job, English for […]

Read more…

Englischkurse für Unternehmen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englisch-Nachhilfe und Begabtenförderung für Schüler, Auszubildende und Studenten zur Auffrischung, […]

Read more…

Lehrgangsgebühren für den.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

diese Lehrgangsgebühren gelten auch für den Einzelunterricht in allen anderen Fremdsprachen sowie die […]

Read more…

Referenzenliste.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Firmenkunden unserer Sprachschule: SECURITAS GmbH Düsseldorf, Pewo Energietechnik GmbH, Greene, Tweed + Co. […]

Read more…

Sprachausbildung für alle.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Individuelle Sprachausbildung für bessere Fremdsprachenkenntnisse! Effektive, individuelle Sprachkurse in […]

Read more…

Weiterbildung für.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Umfang der Sprachausbildung: Die Zahl der Unterrichtseinheiten, kann in unserer Sprachschule flexibel […]

Read more…