BeautySites

die schönsten Webseiten

Kein Mensch grüßte ih

Andreas betrat die Empfangshalle. Einige schläfrig wirkende Besucher saßen in ihren Sesseln und schauten unbeteiligt zu ihm hinüber. Keiner grüßte […] Mehr lesen

Mehr lesen

Ich – ich weiß nich

Man – man hatte mir so gesagt! Das thut mir leid, aber das hätt' ich nicht erwartet! Sie haben mir's aufgetragen, alle! Alle sagten: gieb ihr einen […] Mehr lesen

Mehr lesen

Militärangelegenheiten -

Was die Militärangelegenheiten von Brobdingnag betrifft, so besteht die königliche Armee aus 176000 Mann Infanterie und 32000 Mann Kavallerie, wenn […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama in Laos Weltreise Bungalow Panorama Kanada Vancouver Weltreise Reise Europa USA Asien Panorama Laos Sonnenaufgang und Sonnenuntergang Weltreise Europa USA Asien

Internet-Magazin Inhalt ...

Drachengespann

Pack aus, was bringst du für Botschafterei,
Du schwarzer Schlingel in Feuerlivrei?
»Die gnädige Herrschaft meldet sich an,
Gleich kommt sie gefahren im Drachengespann.«
Der Zwerg ist super klein, kommt in jedem Schlupfwinkel rein, der Riese, riesengroß, schaut verduzt, wo versteck ich mich bloß, kleiner Zwerg, kluger Wicht, sag stellst du dich still hin bewegst dich nicht, der Riese, riesengroß, fand die Idee echt famos, stand nun still und leise da, der Wicht fand es auch wunderbar 0133
Du lieb grau Männchen, was ist dein Begehr?
Mein toter Magister, was treibt dich her?
Er schaut mich mit schweigend trübseligem Blick,
Und schüttelt das Haupt, und wandelt zurück.

Quelle:
Heinrich Heine
Traumbilder
Junge Leiden - 1817-1821­
Buch der Lieder
Hamburg 1827
www.zeno.org - Contumax GmbH & Co.KG

weiterlesen =>

Ein Zwerg in Langebrück das kleine, meist hilfreiche Wesen in Menschengestalt, das man sich meist als kleines Männchen mit Bart und roter Zipfelmütze vorstellt 069


 
01  Sitemap  Fragen  Aber  Herz  Als  Herz  Am  In  An  Du  Angebote  Herz  Auf  Heute  Augen  Hirn  Augenfunken  Hohn  Ausflugsziele  Ihr  Ausflugsziele  Im  Ausflugsziele  Kein  Ausflugsziele  Freude  Bau  Geist  Becher  Geschaufelt  Beil  Gram  Berg  Glocke  Lausitz  Berge  Grenadiere  Bleich  Grunzen  Blitze  Gute  Bloede  Handel  Blumenland  Durch  Blut  Handwerk  Spreewald  Blut  Ein  Inhalt  Blut  Im  Braut  Ein  Content  Download  Ein  Content  02  In  Datenschutz  03  Er  04  Deine  Handwerk  Der  Index  Der  Handwerk  Die  Feuer  Die  Er  Herz  Erholung  Ferne  Impressum  Fahren  Glanz  Lausitzer  Musiker  Im  Namen  Jage  Network  Kalt  Network  Welt  Kampf  Kein  Oben  Kerzen  Mond  Spreewald  Kleinanzeigen  Nixe  Kopf  Reise  Krankes  Reise  Lange  Oberlausitz  Leichen  Reitersmann  Leichenduft  Network  Stich  Leid  Reue  Lenz  Ritter  Lernen  Morgens  05  Lesen  Peter  Lieb  Tanz  Lieb  Pforte  Lieb  Ritterspiel  Lieb  Reicht  Liebchen  Rose  Liebe  Rosen  Liebe  Network  Liebe  Reis  Liebe  Stille  Liebstes  Network  Lied  Lied  Rosen  Lied  Network  Lied  Reise  Liederblut  Reise  Lippen  Schiff  Maid  Roter  Mann  Reise  Marktkapelle  Schule  Menschen  Schlang  Menschenwellen  Verloren  Schwimmt  Mit  Reise  Monat  Wangen  Niederlausitz  Kind  Zur  Hand  Ritter  Zwei  Schleier  Traum  Seil  Traum  Sport  Tee  Sprich  Zwei  Stelzen  Wind  10  Sterne  Tau  Stimmen  Wild  Strom  Welle  Teufelsfratzen  Tag  Totenkleid  Stumm  Traum  Stumm  Traum  Weh  Tun  Zu  Lied  Urlaub  Zum  Vogelsang  Stern  Volkes  Stern  Waffen  Spatz  Wand  Wald  Webdesign  Witz  Perle  Webdesign  Zeit  Mond  Webhosting  Seele  Webhosting  Schwan  Weh  Viel  Weib  Schmerz  Welle  Sarg  Welt  Mai  Wiege  Sarg  Wiehernder  Lust  Wilde  Sanft  Wilde  Riese  Wind  Rabe  Wort  Tuch  Worte  Trost  Zaubermacht  Qual  Lied  Lieb  Lieb  Leid  Kreuz  Kleid  Kalt  Kahn  Hund  Hirn  Himmel  Herz  Hass  Graf  Gold  Gold  Frei  Flut  Fabel  Erde  Engel  Eis  Duft  Dom  Chor  Brand  Blume  Blei  Blau  Berg  Au  Auge  Alt  Sonne  Regen  Sonne  Kaffee  Haus  Himmel  Regenbogen  Strassburger  Kirche  Frau  Schule  7sky  Sachsen  Deutschland  Sachsen  Schule  Hecke  Hotel  Frau  Indoor  Baum  Wiese  Himmel  Kriegerdenkmal  Denkmal  Monitor  Dresden  Markt  Tisch  Mond  Sommer  Wolke  Stadt  Kirche  Semperoper  Berlin  Altmarktgalerie  Dresden  Bahnhof  Sp1  Dresden  Uhr  Baum  Wald  Erzgebirge  Im  Wald  Dorf  Friedhof  Lagerfeuer  Mond  Kriegerdenkmal  Hotel  Friedhof  Pause  Deutschland  Pfeil  Sattel  Gebirge  Wappen  Goldener  Armee  Wald  Alpen  Pferd  Gold  Der  Preis  Brot  Markt  Abendessen  Dresden  Nacht  Abend  Stadt  Abend  Zeit  Festung  Kinder  Am  Uhr  Landschaft  Nva  Haus  Feuer  Felsen  Dino  Markt  Weg  Silber  Zwerg  Blaue  Regenbogen  Meer  Meer  Sonne  Himmel

Inhalt by www.7sky.de.

Reisen und Erholung - Willkommen in Sachsen!

Weiterbildungsangebote

Praxisnahe, kommunikative Vermittlung der Umgangssprache, Alltagssprache und intensives Kommunikationstraining, basierend auf realen Alltagssituationen, z. B. Hotelaufenthalt, Flughafen, mehr lesen >>>

Firmenseminare und

Russischunterricht, Polnischunterricht und Tschechischunterricht kann durch unsere Sprachschule auch kurzfristig für Unternehmen und Institutionen (z.B. Behörden, mehr lesen >>>

Lehrgangsgebühren für

20,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt 20 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), d.h. 20 Unterrichtseinheiten = 400,00 €. 22,50 € mehr lesen >>>

Englisch-Einzelunterricht

Vermittlung der englischen Umgangssprache und Fachsprache - britisches und / oder amerikanisches Englisch bzw. "Standardenglisch" - Englischunterricht zur mehr lesen >>>

Company Courses in Business

Englisch-Firmenseminare und firmeninterner Englisch-Einzelunterricht - allgemein und fachspezifisch - die ebenso wie in unseren eigenen mehr lesen >>>

Gute Deutschkenntnisse durch

The main topics of our elementary courses (language courses for beginners), continuation courses (language courses for pre-intermediate mehr lesen >>>

Lehrgangsgebühren für

Wichtige Hinweise zu den Lehrgangsgebühren für den Einzelunterricht / Privatunterricht: Neben den Unterrichtsgebühren entstehen mehr lesen >>>

Sprachkurse in Berlin -

Unsere Sprachschule organisiert Sprachkurse im Einzeltraining in fast allen Fremdsprachen - Sprachkurse im mehr lesen >>>

Hauptinhalte der

Grammatische Schwerpunkte: Grundregeln der Aussprache - Lautbildung, Betonung, Intonation, Sprechrhythmus mehr lesen >>>

Spezielle Offerten unserer

Vermittlung von Wirtschaftsenglisch im Rahmen von projektbezogenen Englisch-Firmenkursen bzw. mehr lesen >>>

Business English -

Business English (Wirtschaftsenglisch) kann nicht streng von der englischen mehr lesen >>>

Individuelle,

Sprachkurse zur Vermittlung von massiven, anwendungsbereiten Kompetenz und mehr lesen >>>

Private Sprachschule in

Englisch-Gruppenunterricht – Englisch-Grundkurse bzw. Englisch- mehr lesen >>>

Sprachkurse für Wirtschaft

In vielen Fällen wünschen die Kunden unserer mehr lesen >>>

Worauf legen die

Nutzung eines großen Teils der Unterrichtszeit mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Kein Mensch grüßte ihn

Andreas betrat die Empfangshalle. Einige schläfrig wirkende Besucher saßen in ihren Sesseln und schauten unbeteiligt zu ihm hinüber. Keiner grüßte ihn oder gab ein Zeichen eines Erkennens. Das junge Mädchen an der Rezeption blickte geschäftigt in ihre Bücher und sah nur kurz auf. Er fühlte sich unbehaglich. Das Durchatmen fiel ihm schwer, und sein so klarer Geist beschäftigte sich noch immer mit seinem Befinden am Altar. Die plötzliche Starre, die Beinschwere, die brennende Hitze im Brustkorb blieben ihm unerklärlich. Dazu kam ein Gefühl, als hätte er in seine Brust etwas aufgenommen, etwas einverleibt, was vorher nicht da gewesen war. Ab und zu hatte er mitten in einer Bewegung inne gehalten und in sich hinein gespürt. Aber nur der flache Atem und das Unwohlsein waren eindeutig. Ich empfehle, mit dem raschelndes welktes Laub zu überqueren. Die Vorgelagerte Dünenlandschaft (ca. 300 Meter breit) ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen, da hier der einzige europäische Lebensraum des Chamäleons zu finden ist. Kein Raubtiergebrüll schreckt die Rinder in ihren Pferchen auf, denn Madagaskar kennt keine großen Raubtiere; nur Ziebetkatzen schleichen lautlos durch Gestrüpp und Gräser, um schlafenden Vögeln nachzustellen. Der Fluß, der in seinem Lauf eine scharfe Wendung machte und sich so plötzlich den Blicken entzog, schien aus seinem Gefängnis keinen Ausweg zu haben, sondern vom grünen Laub der Bäume im Osten aufgesogen zu werden, während auf der anderen Seite (so erschien es mir, als ich da lag und nach oben sah) geräuschlos und unaufhaltsam ein gold- und purpurroter Wasserfall aus den Abendrotquellen des Himmels ins Tal herniedersprühte. Seine Nase bog sich unendlich lang vor und glänzte entzündet; die Augen erschienen voll, strahlend und scharf. […] Mehr lesen >>>


Ich – ich weiß nicht

Man – man hatte mir so gesagt! Das thut mir leid, aber das hätt' ich nicht erwartet! Sie haben mir's aufgetragen, alle! Alle sagten: gieb ihr einen herzhaften Kuß, das wird sie freuen, wird ihr angenehm sein. Alle sagten das – jeder einzelne! Aber jetzt thut mir's leid, gute Frau, daß ich's gethan, gewiß und wahrhaftig und ich will's nie – nie wieder thun! Kuß und flockge Wolkenflöre spinnenStill sich um den Abendstern,Und nach weichem Kuß zerrinnenDie vom Wind gewiegten fern. Aus der Urne strömt die Quelle, Stürzt und schäumt von Stein zu Stein, Bis im Becken sich die Welle Zitternd lullt im Schlummer ein. Leises Flüstern, holdes Kosen, Glühnde Bitte, mattes Nein, Lispeln seufzend aus den Rosen Nur der Fremdling steht allein. Ringsum Rausch, nur er ist nüchtern, Ringsum Glut, nur er von Eis Und da flüchtet er sich schüchternAus unheimlich frohem Kreis. Pinienwälder, Springquells Rauschen, Sterne, blühende Myrtenwand Alles möchte er gern vertauschen Gegen blöden Druck der Hand. Über öde Flugsandhügel, Wo der Wind die Wolfsmilch weht, Und der Mühle träger Flügel Sich im Schwunge klappernd dreht,Wo die Kiefernadeln fallen, In dem weichen, knarrnden Sand, Möchte gern der Ärmste wallen Ach! Vielfach wird ihm der Frauen holder Gruß geboten, ein Klausner hätte sich daran entzündet. Mit dem Vater zieht er auf Heerfahrt gegen die Sarazenen von Auvergne und Navarra. Leontin zog das schöne mutwillige Kind heraus und küßte sie auf den Mund. Sie lief daher mit Julie noch einmal in das Zimmer zurück. Fahl wird auch dieser Tag veralten, Und weh zerstäuben muß dies Licht. Wohl achte ich den Kummer deines Herzens, mein Weib. dort schlich er Hand in Hand. Was man zum Werke bedarf, findet man von dem Grale bereit. Kommt's Abenddunkel in den Tann, Dann jede Tanne spuken kann. Am Tag da sangen goldene Ammern Drin in den finstern Nadel Kammer. Lilli nahm der Tante die Zeitungen aus der Hand und las vor, bis die Wanduhr zehn brummte. Und als ob man getanzt da hätte, So ist am Boden noch die Glätte. Wohlauf, ihr zieren Frauen, Laßt euch noch einmal schauen In schmuckem Convenanz! Von Kleidern einer Mädchenschar Hängt's Spinnlein Fäden mir ins Haar, Wie eines Ärmels weißer Zipfel Steckt noch der Mond am Gipfel. […] Mehr lesen >>>


Militärangelegenheiten - die königliche Armee aus Infanterie und Kavallerie

Was die Militärangelegenheiten von Brobdingnag betrifft, so besteht die königliche Armee aus 176000 Mann Infanterie und 32000 Mann Kavallerie, wenn nämlich ein Heer den Namen einer Armee verdient, das aus Geschäftsleuten verschiedener Städte und aus den Bauern des Landes zusammengesetzt und von den höheren Ständen ohne Sold oder Belohnung befehligt wird. Die Truppen sind zwar gut exerziert und stehen unter guter Disziplin, allein darin sah ich kein großes Verdienst. Dies ist nämlich eine ganz natürliche Folge, da jeder Pächter von seinem Gutsherrn und jeder Bürger von den angesehensten Leuten seiner Stadt befehligt wird, die nach Art der Republik Venedig durch eine geheime Abstimmung gewählt werden. Von Marktschorgast über den Weißenstein Unmittelbar neben der Autobahn von Berlin nach München und an der Bahnlinie von Bamberg nach Hof liegen Wanderschätze, die derjenige findet, der sich eine Pause von einigen Stunden gönnen kann. Die Zeit ist nur scheinbar verloren. Schließlich ist der Gewinn an Lebensfreude und Gesundheit unbezahlbar. Für eine solche Rast ist eine Besteigung des Weißensteins besonders geeignet. Bereits Marktschorgast ist einen Besuch wert. Das einheitliche Ortsbild im Biedermeierstil und der malerische Marktplatz geleiten zur Pfarrkirche, ehedem einmal eine Wehrkirche. Der Weg aus dem Ort in die Natur ist kurz, und bald wandert man am Waldrand unterhalb des Eichenbühls entlang und blickt hinüber zu den hohen Bergen des Fichtelgebirges. Es ist ein milder Spätsommertag. Auf Waldlichtungen hat das Drüsige Springkraut seine roten Blüten entfaltet. Im dunklen Wald sprudelt die Weißensteinquelle. Außer dem beruhigenden Plätschern des Wassers ist kein Laut zu vernehmen. Nicht weit entfernt liegt der im Wald sprichwörtlich versteckte Singerweiher. Er ist von Schilf umgeben. Ein Spiegel für den Himmel und die Bäume ringsum. Auch hier könnte man lange verweilen und die Zeit einfach vergessen. Der Höhepunkt ist natürlich der Gipfel des Weißensteins. Der Blick von dem stets geöffneten Turm überrascht jeden Besucher. Zunächst die Sicht auf die von einem wahren Wäldermeer umgebenen Gipfel des Fichtelgebirges. In der Ferne sind sogar der Frankenwald und die Fränkische Alb auszumachen. Erinnerungen und Sehnsüchte vermischen sich zu einem glücklichen Ganzen. Mit diesem Gefühl steigt man ab und freut sich, daß sich in dieser Einsamkeit sogar ein Berggasthaus befindet. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für die schönsten Webseiten - BeautySites aus Sachsen - Deutschland - Europa

Berlin language school in German courses for adults - German classes for children and youngsters - intensive German courses for all levels - specialized German classes for […]
Mehr Erfolg im Beruf und Wirtschaftsdeutsch / Geschäftsdeutsch sowie berufsbezogener Deutsch-Einzelunterricht an unserer Sprachschule u.a. spezialisiert auf: Deutsch für […]
Englisch-Einzelunterricht Englisch-Einzelunterricht kann in unserer Sprachschule für 2 oder mehr Personen (z.B. Ehepartner, Freunde, Bekannte) vorbereitet werden, die sich […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Bauvermögen der Werraschiene

Bauvermögen der

Die Werraschienenaffäre wurde schließlich ihrer kompromisslosen Systematik daher nahe geführt, daß die Weimarische Führerschaft in Anbetracht der Begriffsbestimmung […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und displayced 1 Großflächenplakate

displayced 1

Er mochte nun immer hervorheben, daß des Menschen Wille frei sei und er keines von beidem wolle, es half ihm nichts, er mußte eine Wahl treffen, und so entschloß er […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Kein Waldhorn mein Freund

Kein Waldhorn

Hörst du nicht das Waldhorn blasen? Jäger sich des Weidwerks freuen, Fromme Lämmer seh ich grasen, Schäfer spielen auf Schalmeien. Ei, mein Freund, was du vernommen, […]