BeautySites

die schönsten Webseiten

Alte und junger Wein

Ihr Alten trinkt, euch jung und froh zu trinken: Drum mag der junge Wein für euch, ihr Alten, sein. Der Jüngling trinkt, sich alt und klug zu trinken: […] Mehr lesen

Mehr lesen

Häuptlinge haben

Halten wir uns dann in ehrfurchtsvoller Entfernung von diesen Ungläubigen. Was werden sie sich denken, wenn sie uns in den Lüften schweben sehen? […] Mehr lesen

Mehr lesen

Seevorstadt-Ost Großer

Der statistische Stadtteil Stadtteil Seevorstadt-Ost ist im Norden von der Inneren Altstadt und der Pirnaischen Vorstadt, im Nordosten von […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Internet-Magazin Content Management System Internet Publishing Portal Management ...

Kinderspiel

Lieb Bräutchen, was stehst du so stumm und bleich?
Der Herr Pastor schreitet zur Trauung sogleich;
Wohl zahl ich ihm teure, blutteure Gebühr,
Doch dich zu besitzen, gilt's Kinderspiel mir.

Knie nieder, süß Bräutchen, knie hin mir zur Seit'! –
Da kniet sie, da sinkt sie – o selige Freud'!
Sie sinkt mir ans Herz, an die schwellende Brust,
Ich halt sie umschlungen mit schauernder Lust.

Quelle:
Heinrich Heine
Traumbilder
Junge Leiden - 1817-1821
Buch der Lieder
Hamburg 1827­
www.zeno.org - Contumax GmbH & Co.KG

weiterlesen =>

Reisen und Erholung - Willkommen in Sachsen!

Schwerpunkte und

Individuelle Prüfungsvorbereitung, Vorbereitung auf Abschlussprüfungen der Realschule sowie individuelle Abiturvorbereitung und Abiturhilfe sowie Vorbereitung auf Fachabitur in allen mehr lesen >>>

Einzeltraining

Die Unterrichtsgebühren beinhalten sämtliche Leistungen unseres Lernstudios, so dass darüber hinaus keine zusätzlichen Kosten entstehen. 15,00 € pro Schulstunde (= 45 Min.), mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Alte und junger Wein

Ihr Alten trinkt, euch jung und froh zu trinken: Drum mag der junge Wein für euch, ihr Alten, sein. Der Jüngling trinkt, sich alt und klug zu trinken: Drum muß der alte Wein für mich, den Jüngling, sein. Der alte und der junge Wein. Was soll ich hier, so lang' ich bin, mich um die Zukunft kränken? Ich will mit kummerlosem Sinn auf Wein und Liebe denken. Denn plötzlich steht er da, und spricht, der grimme Tod: Von dannen! Beide dichteten spanische Verse. In einer kleinen portugiesischen Stadt Celarico, schändete es. Als sollte dieser wirre Knäuel noch mehr verwirrt oder dieses kabbalistischmessianische Unwesen bis in seine letzten Konsequenzen fortgeführt werden, erhielt es unerwartet an einem europäisch gebildeten, nicht unbegabten Manne einen Verteidiger und Anhänger, an Abraham Michael Cardoso. Er war eine originelle Persönlichkeit, welche die Wandlungen der portugiesischen Juden seit ihrer Vertreibung an sich verlebendigte. Was ihn bewogen hat, Spanien zu verlassen, ist nicht bekannt; vielleicht hat ihn sein ernsterer und gesinnungstüchtiger Bruder mitgerissen, der, nachdem er bereits als medizinischer und naturwissenschaftlicher Schriftsteller sich in Spanien einen Namen gemacht hatte, aus Liebe zum Judentum nach Venedig auswanderte und dort sich in die jüdische Literatur vertiefte. Beira) von marranischen Eltern geboren, studierte Miguel Cardoso wie sein älterer Bruder Fernando Medizin; aber während dieser sich mit Ernst den Wissenschaften ergab, vertändelte Miguel in dem üppigen Madrid seine Tage im süßen Nichtstun, sang zur Laute Liebeslieder unter dem Balkon schöner Damen und dachte sehr wenig an die Kabbala oder an das Judentum. Beide Brüder nahmen nach ihrer Rückkehr zur Religion ihrer Väter jüdische Namen an. Wenn Kritik einen Sinn hat, so ist er, diese Möglichkeit nicht zu vergessen und manchmal alles o ja gewiß Schöne zur Seite zu schieben und zu zeigen, daß es nur eine Gasse ist. Der nicht gackert, wo sich nur ein Ei in ihm regt, sondern Einfälle für sich behalten kann. Ein Mensch ist vorausgesetzt, der an sein Tun die stärksten Ansprüche stellt; dem Schreiben keine selbstverständliche Lebensäußerung ist, sondern der jedesmal eine besondere Rechtfertigung von sich dafür verlangt, wie für eine leidenschaftliche Handlung, die ihn (vor der Ewigkeit) exponiert. Aber es ist selbstverständlich, daß hierbei nur von den äußersten Anforderungen gesprochen wird. […] Mehr lesen >>>


Häuptlinge haben Feuerwaffen

Halten wir uns dann in ehrfurchtsvoller Entfernung von diesen Ungläubigen. Was werden sie sich denken, wenn sie uns in den Lüften schweben sehen? Gewiß haben sie Luft uns anzubeten. Lassen wir uns anbeten, antwortete der Doctor, aber aus der Ferne. Man steht sich immer besser dabei. Seht doch, das Land nimmt jetzt ein anderes Aussehen an, die Dörfer werden seltener, die Wurzelbäume sind verschwunden, die Vegetation hört mit dieser Breite auf, der Boden wird bergig und läßt auf die Nähe von Gebirgen schließen. Im Westen die ersten Ketten des Urisara, der Duthumi-Berg hinter welchem ich uns für die Nacht zu bergen hoffe. Ich werde die Flammen des Knallgasgebläses stärker wirken lassen, denn wir müssen uns in einer Höhe von fünf- bis sechshundert Fuß halten. Freilich war es nur ein Schein und kein rechtes Erkennen, ich hatte es aber einmal dahin gebracht, beim Lernen spielen zu dürfen und ließ mir dies Vorrecht nicht nehmen. noch erinnere ich mich eines Verses des ersten, den ich in meinem Leben gemacht, den meine Ungeduld bei der Lehrstunde mir eingegeben. Auf einem Stuhle sitzen, acht geben und mit einerlei Gegenstand mich beschäftigen, das alles waren mir unerträgliche Dinge. Die Stunde war von 121 Uhr, und meine Sehnsucht und Aufmerksamkeit viel mehr auf die Uhr als auf das Lernen gerichtet. Befremdlich wie die Außentür Tritt's aus den Häusern jäh herfür; Hier trabt der braune Wüstensohn Und dort des Zaren Kind vom Don, Der Kriegerfürst vom Kaukasus, Der Häuptling vom Lorenzofluß; Und was am Nil sich regt und drängt, Auf Asiens Strömen treibt und mengt, Wie durch die Luft gefahren, Ist's hier nun zu gewahren. Zuletzt mit Fiedel, Horn und Baß Schnurrt es vertraulich durch die Gaß, Vom Elsaß und vom Schwabenland Die Bauernhochzeit wohlbekannt. Dann wieder prahlen sie mit eitlen Künsten, verfärben sich, äffen alles, was fest ist, nach. Ein Spiel ist ihre Geschichte, unblutig, älter als unsre. Der weiße Jäger nahm neben ihm Platz, Winnetou ebenso. Dann aus Italiens Myrtenland Kommt uns der Schönheit Volk zur Hand, Der Schnitterinnen brauner Chor, Korallen rot an Hals und Ohr; Hispan'scher Majas üpp'ge Schar, Die dunkle Ros' im schwarzen Haar Von blüh'nden Knaben dargestellt, Die trüglich volle Brust geschwellt; Das drängt sich durch und bleibet steh'n Und wendet sich im Weitergeh'n. […] Mehr lesen >>>


Seevorstadt-Ost Großer Garten

Der statistische Stadtteil Stadtteil Seevorstadt-Ost ist im Norden von der Inneren Altstadt und der Pirnaischen Vorstadt, im Nordosten von Johannstadt-Süd und Striesen-Süd mit Johannstadt-Südost, im Südosten von Gruna mit Strehlen-Nordost, im Süden und Südwesten von Strehlen mit Reick-Nordwest, Südvorstadt-Ost und -West sowie im Westen von Wilsdruffer Vorstadt/Seevorstadt-West umgrenzt. Die Grenzen des Stadtteils Seevorstadt-Ost bilden die Nord- und Ostseite des großen Gartens, die Strecke der Dresden-Bodenbacher Eisenbahn, die Reitbahn- und Waisenhausstraße und die zwischen Georg- und Straßburger Platz verlaufende Südgrenze der Pirnaischen Vorstadt. Durch den Stadtteil Seevorstadt-Ost verlaufen die Bundesstraße 170, ein Autobahnzubringer zur A 17 und die Staatsstraße 172, ehemals Bundesstraße 172. Der Wiener-Platz, Lennéstraße, 26er Ring und Tiergartenstraße, einige Hauptstraßen verlaufen durch die Seevorstadt-Ost. Im Stadtteil Seevorstadt-Ost liegen 23 Straßenbahn- und 13 Bushaltestellen und die S-Bahn-Haltepunkte Strehlen und Hauptbahnhof. Am Hauptbahnhof besteht Anschluss an alle drei S-Bahn-Linien der Stadt Dresden. Im Stadtteil Seevorstadt-Ost befinden sich der Dresdner Hauptbahnhof die Einkaufsmeile Prager Straße, das Hygienemuseum, die Güntzwiesen mit dem Dynamo-Stadion, die Autofabrik Gläserne Manufaktur sowie die Parkanlagen Bürgerwiese, Blüherpark und Großer Garten mit Zoo und Botanischem Garten. Haltestelle deutsches Hygienemuseum Hotel Dorint Grünauer Straße Ecke Blücherstraße Richtung Hygiene Museum, vorbei an der Bürgerwiese bis zur Parkstraße notiz Walker Walk durch die Bürgerwiese Nordic-Walker Lindengasse nach links in südliche Richtung. Bei Zittau erlebte sie am 30. Mai ihre Feuertaufe. Bereits am 10. November 1950 konnte der Abschnitt zwischen Schwarzenberg-Neuwelt und Aue zweigleisig eröffnet werden. Anfang der 1970er Jahre begann die Umstellung auf Dieseltraktion. Zwischen Schwarzenberg und Schwarzenberg-Neuwelt entstand ein dreigleisiger Abschnitt, der am 28. Juni 1951 in Betrieb ging. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für die schönsten Webseiten - BeautySites aus Sachsen - Deutschland - Europa

Mathematik, Spezialisierter Fremdsprachenunterricht, u.a. zur sprachlichen Ausbildung und Weiterbildung für Wirtschaft, Technik, Naturwissenschaften, Medizin […]
Crash-Kurse / Intensivkurse Wenn eine sehr schnelle Erweiterung der Fremdsprachenkenntnisse notwendig ist, z.B. in Vorbereitung auf einen kurzfristig bevorstehenden […]
German courses, German Individual German lessons with flexible contents, German courses for beginners, pre-intermediate, intermediate and advanced learners, courses for […]