BeautySites

die schönsten Webseiten

Wie war das mit der

Aber es kommt noch ein Fest, niemand ist geladen dazu. Rosa würde auch gar keine schlechte Partie machen, die Erwartung spielt dabei keine Rolle. Aber […] Mehr lesen

Mehr lesen

Nach Norden in

Bedächtig stille Menschen gehn Am Abend durch den alten Garten. Der Ahnen Marmor ist ergraut Ein Vogelzug streift in die Weiten. Ein Faun mit toten […] Mehr lesen

Mehr lesen

Lebens-und

Das angebotene Brötchen eines jungen Lehrers, der als Referendar zwei Klassen betreute und im Lehrerzimmer den hinteren Fensterplatz sich ausgesucht […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama in Laos Weltreise Bungalow Panorama Kanada Vancouver Weltreise Reise Europa USA Asien Panorama Laos Sonnenaufgang und Sonnenuntergang Weltreise Europa USA Asien

Internet-Magazin Wort Ist Eitel Dunst Und Hauch ...

Wort ist Dunst und Hauch

O schwöre nicht und küsse nur,
Ich glaube keinem Weiberschwur!
Dein Wort ist süß, doch süßer ist
Der Kuß, den ich dir abgeküßt!
Den hab ich, und dran glaub ich auch,
Das Wort ist eitel Dunst und Hauch.

O schwöre, Liebchen, immerfort,
Ich glaube dir aufs bloße Wort!
An deinen Busen sink ich hin,
Und glaube, daß ich selig bin;
Ich glaube, Liebchen, ewiglich,
Und noch viel länger, liebst du mich.

Quelle:
Heinrich Heine
Buch der Lieder
Lyrisches Intermezzo
Junge Leiden - 1817-1821
Buch der Lieder
Hamburg 1827
www.zeno.org

weiterlesen =>

Wort ist eitel dunst und hauch by www.7sky.de.

Reisen und Erholung - Willkommen in Sachsen!

Vorteile des individuelle

Individuelle Schulungspläne für die persönliche Weiterbildung und Qualifizierung entsprechend den Vorkenntnissen und Zielen des Teilnehmers. Lerntempo wird vom Lernenden bestimmt (keine mehr lesen >>>

Deutsch für Ausländer und

Lexikalische Schwerpunktthemen / Vokabular: Aussagen zur eigenen Person - u.a. Name, Alter, Familienstand, wichtige Angaben zum Lebenslauf, Kinder und Verwandte, Freunde, mehr lesen >>>

Weiterbildungsangebote im

Privatunterricht zur Prüfungsvorbereitung, z.B. individuelle Vorbereitung auf nahezu alle Sprachprüfungen, die Abschlussprüfungen der Mittelschule / Realschule, die mehr lesen >>>

Effektive Sprachkurse für

Effektive Sprachkurse für Betriebe, Institutionen und Privatpersonen in Form von Firmenkursen, Einzeltraining und Gruppenunterricht in Englisch, Spanisch, mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Wie war das mit der neuen Tour?

Aber es kommt noch ein Fest, niemand ist geladen dazu. Rosa würde auch gar keine schlechte Partie machen, die Erwartung spielt dabei keine Rolle. Aber sie neigt den andern Arm gegen das Einhorn hin, und das Tier bäumt sich geschmeichelt auf und steigt und stützt sich auf ihren Schooß. Abelone, ich bilde mir ein, du bist da. Begreifst du, Abelone? Ich denke, du mußt begreifen. Antonio Canals Arbeiten sind insgesamt lichtvoller, zumeist heiterer und auch heller als die seines Neffen. Es ist ein Spiegel, was sie hält. Siehst du: sie zeigt dem Einhorn sein Bild. von rechts. Hast du mich gerufen? Nun sind auch die Teppiche der Dame nicht mehr in dem alten Schloß von Boussac. Junge Mädchen allerdings findet man zuweilen davor. Denn es giebt eine Menge junger Mädchen in den Museen, die fortgegangen sind irgendwo aus den Häusern, die nichts mehr behalten. Sie finden sich vor diesen Teppichen und vergessen sich ein wenig. Sie haben immer gefühlt, daß es dies gegeben hat, solch ein leises Leben langsamer, nie ganz aufgeklärter Gebärden, und sie erinnern sich dunkel, daß sie sogar eine Zeitlang meinten, es würde ihr Leben sein. Die Zeit ist da, wo alles aus den Häusern fortkommt, sie können nichts mehr behalten. Aber dann ziehen sie rasch ein Heft hervor und beginnen zu zeichnen, gleichviel was, eine von den Blumen oder ein kleines, vergnügtes Tier. Darauf käme es nicht an, hat man ihnen vorgesagt, was es gerade wäre. Die Gefahr ist sicherer geworden als die Sicherheit. Niemand aus dem Geschlecht der Delle Viste geht neben einem her und hat das im Blut. Und darauf kommt es wirklich nicht an. […] Mehr lesen >>>


Nach Norden in frierenden Lüften

Bedächtig stille Menschen gehn Am Abend durch den alten Garten. Der Ahnen Marmor ist ergraut Ein Vogelzug streift in die Weiten. Ein Faun mit toten Augen schaut Nach Schatten, die ins Dunkel gleiten. Das Laub fällt rot vom alten Baum Und kreist herein durchs offene Fenster. Ein Feuerschein glüht auf im Raum Und malet trübe Angstgespenster. Opaliger Dunst webt über das Gras Ein Teppich von verwelkten Düften. Im Brunnen schimmert wie grünes Glas Die Mondessichel in frierenden Lüften. Wenn man das Buch laut vorlas, erstaunte man über die Musik dieser Prosa. Während der Chirurg im Texte, ohne Theilnahme an den Tag zu legen, zerfleischte und zerriss, schluchzte ein schönheitsliebender Lyriker in der Begleitung. So fest war jeder Absatz zusammengeschrieben, dass Folkward selbst die Empfindung hatte, man könne nirgends zwei Worte wegnehmen, ohne dass, rhythmisch gesprochen, die ganze Seite zusammenfalle. Schlug man eine solche Seite auf, in der ein Dorfapotheker sein halbwissenschaftliches Geplauder vortrug, in der eine Diligencetour geschildert oder eine alte Mütze beschrieben wurde, so war sie, stilistisch betrachtet, durch die Frische der Ausdrücke und durch den soliden Satzbau farbig und dauerhaft wie ein Mosaik-Gemälde. Die sichere Feinheit der Bilder, der Erzklang der Wortverbindungen, die rollende Breite der Prosarhythmen gaben der Erzählungsweise eine erstaunliche, bald malerische, bald komische Kraft ist nervös geworden; darum schläft er jetzt nach Norden. Denn nach Osten, Westen, Süden schlafen, heißt das Herz ermüden. (Wenn man nämlich in Europen lebt, nicht südlich in den Tropen.) Solches steht bei zwei Gelehrten, die auch Dickens schon bekehrten – und erklärt sich aus dem steten Magnetismus des Planeten. Palmström also heilt sich örtlich, nimmt sein Bett und stellt es nördlich. Und im Traum, in einigen Fällen, hört er den Polarfuchs bellen. […] Mehr lesen >>>


Lebens-und Liebeserfahrungen der Menschen

Das angebotene Brötchen eines jungen Lehrers, der als Referendar zwei Klassen betreute und im Lehrerzimmer den hinteren Fensterplatz sich ausgesucht hatte, nahm er dankend an. Weniger des Hungers wegen, als mehr aus kollegialer Gemeinschaft. Andreas Anwesenheit ließ die Frauen im Lehrerzimmer innerlich strahlen. Sie gingen miteinander sachter um und ihre Stimmen klangen voller. Warum ein so Sinnlicher und gut aussehender Mann das Priesteramt gewählt hat? Schüchtern und unsicher gegenüber den Frauen war er nicht. Seine Lebens-und Liebeserfahrungen hatte er bestimmt vor dem Priesteramt gemacht. Und wieso ist aus ihm nicht ein normaler Familienvater geworden? Ausgesprochen hatte das bis jetzt keine Frau. Noch nicht einmal im privaten Gespräch angedeutet. Aber darüber kurz nachgedacht hatten Alle. Im Klassenzimmer wurde auf die Tasse im Regal geachtet, die nur für Andreas reserviert war. Sie wurde besonders sorgfältig getrocknet und gespült und war noch nie verwechselt worden. Fell erhöhte die Gesamtreibung zwischen Lokomotive und Schienen, indem er zwischen vier gewöhnlichen Lokomotivrädern noch vier wagerechte Triebräder mit lotrechten Achsen und zwischen den beiden Fahrschienen noch eine Mittelschiene anbrachte, gegen welche jene wagerechten Räder mit Hilfe von Preßvorrichtungen gedrückt wurden. Sein Bild steht noch lebendig vor meiner Seele: eine hohe, schmächtige Gestalt mit feinen Gesichtszügen und wohlwollender Freundlichkeit. Überall beliebt und gern gesehn, sowohl wegen seines geistreichen Gesprächs, als seiner teilnehmenden Herzlichkeit, von den Bauern geehrt und geliebt, als Geistlicher durch Wort und Tat segensreich wirkend, in der Familie der zärtlichste Gatte, der liebevollste Vater, war er das vollendete Musterbild eines Landgeistlichen. So zahlten sie an Elfriede für vier Jahre Lager rund 1000 Mark. Was schadet das schon, wenn ein Arbeiter ums Leben kommt? Morgen wird er sofort durch einen anderen ersetzt. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für die schönsten Webseiten - BeautySites aus Sachsen - Deutschland - Europa

Der Heidut auf dem Eierberg nahebei des Landstädtchens Pulsnitz, befand sich vor absolut nicht gar zu langen Jahren eine hohe Fichte, aus der zu manchen Zeiten des Des Nachts […]
Jim, mein alter Jim war also richtig fort, elend verkauft und verschachert. Der Junge, der mir die Auskunft gegeben, war längst weiter gegangen und ich stand immer noch da […]
DerFirmenprovider für Der Firmenprovider für Selbstständige, Handwerk und Gewerbe in Dresden - Sachsen - Deutschland - Europa - DAS Handwerk Handwerk IN Handwerk* Mit […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Effiziente Sprachkurse für überlegenere Fremdsprachenkenntnisse an privat Sprachschule in Berlin

Effiziente

Sprachkurse im Einzeltraining, Gruppenunterricht, Grundkurse, Anfängerkurse, Aufbaukurse, Mittelstufenkurse, Sprachkurse für Fortgeschrittene, Firmenkurse mit […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Firmenkunden unserer Sprachschule

Firmenkunden

Referenzenliste: Skytron Energy GmbH Berlin, Geriatrische Rehabilitationsklinik Radeburg GmbH, ABX-CRO advanced pharmaceutical services Forschungsgesellschaft GmbH, […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Bei Spanisch-Muttersprachlern und qualifizierten deutschen Dozenten spanisch lernen in Berlin, Potsdam und Umgebung

Bei

Spanisch-Anfängerkurse bzw. Spanisch-Grundkurse (Stufe A1 bis A2) - Spanisch-Aufbaukurse bzw. Spanisch-Mittelstufenkurse (Stufe B1 bis B2) - […]