Willkommen in Sachsen!

Posted by Admin on
Filed under Uncategorized | Comments (5)

Liebstes Herzchen

Auf meiner Herzliebsten Äugelein
Mach ich die schönsten Kanzonen.
Auf meiner Herzliebsten Mündchen klein
Mach ich die besten Terzinen.

Auf meiner Herzliebsten Wängelein
Mach ich die herrlichsten Stanzen.
Und wenn meine Liebste ein Herzchen hätt,
Ich machte darauf ein hübsches Sonett.

Quelle:
Heinrich Heine
Buch der Lieder
Lyrisches Intermezzo
Junge Leiden - 1817-1821
Buch der Lieder
Hamburg 1827
www.zeno.org

weiterlesen =>

German lessons in a pleasant and creative atmosphere of learning -

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Effective German courses and German lessons for your job, business, everyday life, tourism, training, school and studies as well as specialized German lessons for economics, sciences and technology in the shape of company courses, individual lessons / private lessons and coaching of small groups. Our language school does not charge any registration fees for the German courses / German lessons. The clients of our language school only have to pay for the lessons they take plus teaching material (textbooks, dictionaries, reference books etc.).

Read more…

Lieferant für Spundwände und Mechanische Baugruppen ITG GmbH

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Mechanische Baugruppen ITG GmbH: Elektromechanische Schlingfederkupplung und Spundwände.

Read more…

Die sämtlichen Nestorianer.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Plätzen erhoben und zu den Waffen gegriffen. Ganz dasselbe thaten auch wir. Nur allein der Englishman saß […]

Read more…

Winterruh ewig, ewig Se.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Durch die Stube dämmert wieder Schneelichthelle Winterruh', Jene Saiten klingen wieder, Nimmer, ach, dein […]

Read more…

Das ist aber doch wirklich.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

das begreif' ich nicht. Ich weiß gewiß, daß ich's ausgezogen habe, weil du nur eins anhast! Hör' einer den […]

Read more…

Diesen Unsinn als Gedicht.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ein Gedicht soll ich euch spenden: Nun, so geht mit dem Leidenden Nicht zu strenge ins Gericht! Nehmt den […]

Read more…

Gift ins Glas.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sie haben mich gequälet, Geärgert blau und blaß, Die einen mit ihrer Liebe, Die andern mit ihrem Haß. Sie […]

Read more…

Dresden und die Sächsische.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Aus der altgermanischen Sagenzeit klingt eine Kunde zu uns herüber, dass die Schwanenjungfrauen nach Süden […]

Read more…

Krieg zwischen Frankreich und.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Bei dem Kriege zwischen Frankreich und Österreich führte Johann Georg für letzteres 1688 und 1689 10,000 M. […]

Read more…