Willkommen in Sachsen!

Posted by Admin on
Filed under Uncategorized | Comments (5)

Die Welt ist dumm

Die Welt ist dumm, die Welt ist blind,
Wird täglich abgeschmackter!
Sie spricht von dir, mein schönes Kind:
Du hast keinen guten Charakter.

Die Welt ist dumm, die Welt ist blind,
Und dich wird sie immer verkennen;
Sie weiß nicht, wie süß deine Küsse sind,
Und wie sie beseligend brennen.

Quelle:
Heinrich Heine
Buch der Lieder
Lyrisches Intermezzo
Junge Leiden - 1817-1821
Buch der Lieder
Hamburg 1827
www.zeno.org


weiterlesen =>

Weiterbildungsmöglichkeiten im individuellen Einzeltraining, Sprachkurse für Erwachsene

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wir bieten: Sprachkurse für Erwachsene in nahezu allen Sprachen, z.B. Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Arabisch, Schwedisch, Dänisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Bulgarisch, Ungarisch ... - fachspezifischer bzw. berufsbezogener Sprachunterricht, z.B. Fachsprache Wirtschaft, Bürokommunikation, Technik, Informatik, Naturwissenschaften - fremdsprachliches Bewerbungstraining - sprachliche Vorbereitung auf Dienstreisen, Auslandsaufenthalte, internationale Kongresse, Tagungen, Messen etc. - Prüfungsvorbereitung in Sprachen und fast allen anderen Fächern, z.B. Mathematik, Physik, Informatik, BWL - Nachhilfeunterricht für Schüler, Studenten und Auszubildende in allen Fächern - Begabtenförderung in Fremdsprachen u.a. Fächern.

Read more…

Das lautet all' sehr gut und.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

das muß ich sagen!" meinte einer. Gut, was sollten Sie vor allem wissen? Nur wenige Jahre nach Luthers […]

Read more…

Gesellschaften zum Betrieb von.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

In den Jahren 1857 und 1858 erhielten mehre Gesellschaften zum Betrieb von Bergbau und Hüttenwerken die […]

Read more…

Dieses Wort, es stammt ja nicht.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

einem Xerxes, Alexander, Cäsar oder Napoleon, sondern von Dem, der in einem Stalle geboren wurde, aus Armut […]

Read more…

Mittelmeer, Hellas und It.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Des Mittelmeeres Schwermut war dein Sagen, nach der Versunkenheit verlorner Ruf; was Hellas wagte und […]

Read more…

Antwort, vertraue, zürne,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Vertraue! Zürne nicht mit mir! Wie könnt' ich dich verraten! Was deine Blicke baten, Erfüll' ich dir. Die […]

Read more…

Sonette 2.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

So eitel künstlich haben sie verwoben Die Kunst, die selber sie nicht gläubig achten, Daß sie die Sünd in […]

Read more…