Willkommen in Sachsen!

Posted by Admin on
Filed under Uncategorized | Comments (5)

Lied des Gefangenen

Als meine Großmutter die Liese behext,
Da wollten die Leut' sie verbrennen.
Schon hatte der Amtmann viel Dinte verkleckst,
Doch wollte sie nicht bekennen.

Und als man sie in den Kessel schob,
Da schrie sie Mord und Wehe;
Und als sich der schwarze Qualm erhob,
Da flog sie als Rab' in die Höhe.

weiterlesen =>

Referenzenliste – Kunden der Sprachschule

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Außerdem einem weit unterschiedlichen Dienst an Sprachkursen für Privatpersonen in so gut wie allen bedeutenden Fremdsprachen vorbereitet unsre Sprachschule seit dem Zeitpunkt im Kalenderjahr 1999 Firmensprachkurse für Behörde, Institutionen und Ordnungshüter in allen Bereichen wie Branchen der Kommerz, Handlung, Gebildetsein, Wissenschaft wie auch Staatsgewalt in Gestalt von Gruppenunterricht, Seminaren, Workshops wie auch Einzeltraining für Beschäftigter und Führungskräfte mit speziellen Wünschen. In fachbezogenen ebenso wie branchenspezifischen Firmenkursen der Sprachschule anfang auf einen Nenner gebracht u.a. folgende Schlüsselbereiche verabreicht: Vermittlung wie auch Einsatz von fach- bzw. berufsspezifischem Sprachschatz (z.B. technischer, wirtschaftlicher, naturwissenschaftlicher Wortschatz), Firmenpräsentationen (Vorstellen des eigenen Unternehmens sowie der Branche), Kurzvorträge sowie Diskussionen zu fachlich essentiellen wie heutigen Fragestellungen, Basics der Verhandlungssprache, Begründen wie auch Vertreten des eigenen Standpunktes, Persuadieren des Gesprächs- bzw. Verhandlungspartners, bei Bedarf Zur Abfolge haben von firmenspezifischen Beratungs- ebenso wie Gesprächen, Protokoll schreiben, Einsehen haben sowie Übersetzen von Fachtexten (z.B. technische Dokumentationen, Ausschreibungsunterlagen, Anleitungen, Gebrauchsanweisungen) wie fachspezifische Bürokommunikation, d.h. Führen von Telefonaten mit tätigkeitsrelevanten Inhalten und Aufsetzen von formgerechten Geschäftsbriefen wie offiziellen Dateien. Firmensprachkurse für Clusterung wie auch Arbeitgebern aus saemtlichen Bereichen und Bereichen für Arbeitskraft wie Manager auf verschiedensten Ebenen angemessen sind, z.B. Sprachkurse für Entscheider, leitende Verwaltungsangestellte, Firmenvertreter, Kaufleute (z.B. Verkäufer / Einkäufer), Ingenieure, Servicedienst, Computerspezialisten, Empfangsmitarbeiter ebenso wie Sekretärinnen. Die Firmenkurse unserer Sprachschule in der Position sein wie auch allgemeinsprachlich ausgerichtet dasein (z.B. erstmal Gruppensprachgebrauch, allgemeine Gedankenaustausch, Panoptikum von Alltagswortschatz ...) als gleichermaßen branchenbezogen bzw. berufsspezifisch gestaltet bedeuten. In den meisten Umständen begehren die Subjekt der Sprachschule die enge Institut von allgemeinsprachlichen Materialien, wieAlltagsvokabular ebenso wie Satzstruktur, sowie fachspezifischen Fragestellungen (z.B. Unternehmen English / Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäftsenglisch strom Fachterminologie für Ingenieure, Aufsperrdiensttechniker, Informatiker, Naturwissenschaftler, Weißkittel ...).

Read more…

Schmalkaldischer Bund, Religionsfrieden in Nürnberg

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

1531 half er den Schmalkaldischen Bund stiften, zu dessen Haupt er nebst dem Landgrafen Philipp von Hessen ernannt wurde. Die Stiftung dieses Bundes veranlaßte 1532 den ersten Religionsfrieden in Nürnberg, durch welchen den protestantischen Ständen die freie Ausübung der Religion nach Luthers Verbesserung bis zur Haltung eines allgemeinen Concils gestattet wurde. Johann starb 16. Aug. 1532 u. hatte seinen ältesten Sohn, Johann Friedrich den Großmüthigen, zum Nachfolgerin der Kurwürde. Dieser regierte die Kurlande allein u. fand seinen jüngern Bruder Johann Ernst, nachdem er nach dem väterlichen Testament seit dessen Volljährigkeit 1539 die Regierung mit ihm gemeinschaftlich geführt hatte. Nach langen Friedensjahren naht das Ende. Ein Abgesandter Roms erscheint und verlangt von Arthur Tributzahlungen. Der König weigert sich. Er ernennt seinen Neffen Mordred zum Verwalter des Reiches und Beschützer der Königin und zieht mit seinem Heer gegen Rom. In Gallien erhält er die Nachricht vom Verrat Mordreds, der die zurückgebliebenen Vasallenkönige gegen Arthur aufgewiegelt und die Königin gefangen genommen hat. Arthur kehrt zurück. In der Schlacht von Camlann, in der die besten und berühmtesten seiner Ritter fallen, entscheidet sich auch Arthurs Schicksal. Es gelingt ihm zwar, Mordred im Zweikampf zu töten, er selbst aber wird schwer verwundet auf die geheimnisvolle Insel Avalon entrückt. Von dort, so weiß die Sage zu berichten, kehrt er eines Tages zurück, denn er ist nicht gestorben. In einer anderen Version enthüllt Mordred dem König den Ehebruch Guineveres mit Lancelot. Die Liebenden fliehen und Arthur sieht sich gezwungen, Krieg gegen den ehemaligen Freund zu führen. Was war es aber für ein schrecklicher Anblick, da der Feind sich unsichtbar gemacht u. die verarmten Leute vom Schlosse u. von den Feldern auf den Brandstätten zusammenkamen! Nichts war jammernswerter, als der Anblick so vieler Leichen u. der Verlust an Eltern, Ehegatten u. allernächsten Freunden. Unzählige Thränen flossen aus den Augen aller, u. wer noch des andern Tages sich auf den Gassen umsehen wollte, konnte mit unbedeckten Füßen auf dem erhitzten Pflaster nicht fortkommen.

Read more…

Herbstes Farben.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Den Händen Demeters entgleiten Garben, der Finger krümmt sich, der die Sichel hält: Besorgtheit wogt das […]

Read more…

Schlacht von Leipzig.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Beim Wiener Congreß 1815 wurde dem Herzog Ernst eine Gebietsvermehrung zugestanden, welche er, nach dem […]

Read more…

Ein Nigger-Dieb – Südliche.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Tom Sawyer, der alte Tom, wie er leibt und lebt und da halt' ich meinen Wagen an und warte, bis er dicht bei […]

Read more…

Karl Friedrich Schinkel's Fahrt.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Italien bot diesem malerischen Zuge die reichste Anregung, und die entsprechende Beschäftigung führte sehr […]

Read more…

Gold aus der Erde, aus des.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Dem Mann der Arbeit - er schwingt die Axt in Rechten, das Gold aus der Erde, aus des Bergwerks Schächten, er […]

Read more…

Er bestimmte die Höhe des Sees.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Inseln, von denen der See durchwebt ist, bemerkte der Doctor Fergusson, sind eigentlich Gipfel […]

Read more…