Willkommen in Sachsen!

Posted by Admin on
Filed under Uncategorized | Comments (5)

Berges Höhen

Viel Jahrhunderte verwehen,
Viel Geschlechter deckt das Grab;
Traurig von des Berges Höhen
Schaut das öde Schloß herab.

Aber nachts, im Talesgrunde,
Wandelt's heimlich, wunderbar;
Wenn da kommt die zwölfte Stunde,
Kämpfet dort das Brüderpaar.

Quelle:
Heinrich Heine
Romanzen
Junge Leiden - 1817-1821
Buch der Lieder
Hamburg 1827
www.zeno.org

weiterlesen =>

Krieg, Schurken, Leut und Land

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Wenn Schurken sich beraten, Und Leut und Land verraten, Das ist nicht recht! Doch sie zu pensionieren, Statt zu arkebusieren, Ei, das ist schlecht! Im Siebenjährgen Kriege Hatt man sehr wenig Siege, Das war nicht recht! Doch jetzt so schrecklich kriegen, Und auch nicht einmal siegen, Ei, das ist schlecht, bereits kurz nach Kriegsende wurde auf Anordnung der Besatzungsmacht eine beachtliche Menge an Leuchtröhren allerdings nicht zu Werbezwecken hergestellt. Die Produktion und Installation von Lichtröhren diente in erster Linie der Kennzeichnung von Kommandanturen der Militärbehörden in Form von Sowjetsternen. Eine darüber hinausgehende Ausstattung der Städte mit Lichtwerbeanlagen war in den Anfangsjahren der DDR nicht erwünscht. Damit können Sie neue Kunden direkt auf Ihre Webseite locken. Ist es bereits jetzt schon ein Problem das viele einen AdBlocker benutzen? Wir kümmern uns um Ihre Werbung und Sie kümmern sich um Ihre Kunden. Das zeigen auch die Zahlen unserer Gästebefragung. Die Lichtwerbung in den westlichen Metropolen wurde von den politischen Funktionären der DDR als Ausgeburt des Kapitalismus bezeichnet. Widmen heißt auch, sich mal der Kritik zu stellen. Firmen in ganz Europa sind mit den Leistungen zufrieden. Nach dem Aufstand setzte ein Umdenken ein: Die Machthaber in der DDR sahen sich verstärkt dem Wettbewerb der Systeme ausgesetzt und wollten ihre volkswirtschaftlichen Bestrebungen in ein möglichst günstiges Licht rücken. Neben einer allmählichen Verbesserung der Versorgungslage gehörte auch die Ausleuchtung der Städte zu den geplanten Vorhaben. Zunächst wurden die Prestigeneubauten in der Stalinallee in Ost-Berlin mit aufwändiger Straßenbeleuchtung und Lichtwerbung ausgestattet. Was nützt es dem Frankfurter, am 4. Oktober zu erfahren, daß am 29. September Demoiselle Sontag in Berlin die Donna Anna singen werde? Kann er die fünf Tage, die beide Zeiten trennen, zurückleben, ungerechnet die drei, die er zu einer Reise nach Berlin brauchte, um der Vorstellung des Don Juan beizuwohnen? 0! es ist eine Schmach! Man glaubt sich in die Zeiten des römischen Kaiserreichs zurückversetzt, wo entartete Fürsten und entartete Völker, vom Schlamme der Lüste über und über bedeckt, mit heißdurstigen Blicken einem Wagenführer in der Rennbahn nachsahen und überhörten, daß die Barbaren schon die Tore stürmten!

Read more…

Seemöwen und Wasserschwalben

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Im Norden der Küste und etwa anderthalb Meilen von der Stelle, an welcher die Schiffbrüchigen auf den Sand fielen, war es, wo der Ingenieur verschwand. Vermochte er auch den nächsten Punkt des Ufers zu erreichen, so lag dieser Punkt doch ebenso weit von hier entfernt. Es mochte nun gegen sechs Uhr Abends sein und wurde schon des bedeckten Himmels wegen sehr dunkel. Die Schiffbrüchigen liefen längs der Ostküste des Landes, nach dem der Zufall sie verschlagen hatte, dahin, eines unbekannten Landes, von dem sie selbst über seine geographische Lage keine Ahnung hatten. Die Straße war heiß und der Weg hinab zur Küste war staubig gewesen. Rechts des Weges waren die Hänge baumlos. Es war heiß, heiß, heiß gewesen. Der Aufstieg war steil gewesen und fast ohne Kurven. Er hatte geschwitzt unter der Kappe und der Schweiß war ihm über die Stirn und in den Nacken gelaufen. Einzelne schwarze Stümpfe ragten aus Knie hohem Grün empor. Der Weg war ein Weg und gleichzeitig eine Feuerschneise gewesen. Der Wald war ohne Unterholz und die Bäume wuchsen in regelmäßigen Abständen aus einem grünen Teppich heraus. Auf dieser Seite, die zum Meer abfiel, hatte das Feuer den Wald zerstört, hatte sich den Berg hinauf gefressen und war erst durch die Schneise gehindert worden, weiter nach oben zu steigen. Baumnachwuchs, so bemerkte er, fehlte ganz. Auf der linken Seite des Weges war Pinienwald. Er lag auf dem Bett und er schloss die Augen und der Staub klebte an seinen Waden als er jetzt ging und hatte sich mit dem Schweiß vermischt. Eine besonders spektakuläre Rettung ereignete sich im November 1942. Das britische Frachtschiff Dunedin Star strandete vor der Küste mit 85 Personen Besatzung und 21 Passagieren. Ein Konvoi der südafrikanischen Armee machte sich auf den 950 Kilometer langen Weg zu den Hilfesuchenden. Eines davon versank mit zwei Personen an Bord Besatzung und Passagiere der Dunedin Star waren nach 27 Tagen gerettet. Drei weitere Flugzeuge warfen daraufhin Proviant und Wasser für die Gestrandeten ab und versorgten außerdem den Rettungskonvoi. Bei der Rettung waren auch Schiffe beteiligt.

Read more…

Heilige Stille im dämmernden Tale

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die weiten Gefilde allmählich verhüllend mit bläulichem Duft, die Spitzen der Berge, der fernen, verschleiernd, die Nebel des Abends, die Schatten der Nacht. Auf dunklem Gewässer aufleuchten gleich Nixen die Lilien, die bleichen, und beugen und neigen zum Wasser hernieder und heben dann wieder, mit blitzenden Tropfen, mit Sternen besät, in dunkelnde Lüfte den duftenden Kelch. Und fern aus dem Walde, vom Rauschen des Nachtwinds harmonisch getragen, ertönet in süßen in rührenden Weisen der Nachtigall Sang und haucht in den Frieden der schlummernden Flur hinschmelzende Sehnsucht. Kein Menschenwort stört die heilige Stille, und ferne im Osten erhebt sich die Sichel des Mondes in silbernem nächtlichen Glanz. Die Nachtigall schweigt und träumerisch senken die Lilien im Weiher, berührt von dem Strahle des Mondes, ihr Haupt. Die sowjetischen Raumsonden Vega 1 und Vega 2 erreichten die Venus am 11. Um so überraschender scheint nun die beobachtete Wanderung nach Osten. und 15. Juni 1985. Die Experimente ihrer Landeeinheiten waren auf die Erforschung der Wolkenzusammensetzung und Struktur fokussiert. Da toben sich Jungfrauen als Bikini-Atolle mit atomarer Wucht aus. Jeder Lander trug einen Ultraviolett-Absorption-Spektrometer sowie ein Gerät, um die Größe der Aerosol-Partikel zu messen, außerdem Vorrichtungen zum Sammeln von Atmosphärenproben, die mit Hilfe eines Massenspektrometers, eines Gas-Chromatographen und eines Röntgenspektrometers untersucht wurden. Müßten wir nicht weit eher die Strafe dieser Vernachlässigung büßen? Es wäre ein Frevel, die Insekten nicht genauer zu untersuchen. Am 5. August 2011 startete die Erforschung-Sonde Juno zum Jupiter. Die zwei oberen Wolkenschichten wurden als aus Schwefelsäure, die untere Schicht als wahrscheinlich aus Phosphorsäure bestehend befunden. Auf der Oberfläche der Venus wurden ein Bohrgerät und ein Gammastrahlenspektrometer eingesetzt. Bilder von der Oberfläche gab es keine die Lander hatten keine Kameras an Bord. Dies waren zugleich die bisher letzten Landungen auf der Oberfläche der Venus.

Read more…

Unterrichtsthemen und.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Grundkurse: Besonderheiten in der Aussprache (Phonetiktraining zu Lautbildung, Betonung, Intonation etc.); […]

Read more…

Standorte unseres Sprachstudios.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unsere Privatschule verfügt in Dresden über zwei Standorte - in Dresden-Neustadt, Dammweg 3, sowie in […]

Read more…

Fahrschule Thomas Heinitz -.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Theorieunterricht: Montag und Mittwoch ab 17.30 Uhr oder wenn erforderlich zu flexiblen Zeiten. […]

Read more…

Firmen-Einzeltraining,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Firmen-Sprachkurse und berufsbezogener Einzelunterricht in nahezu allen Fremdsprachen können auch auf […]

Read more…

Unterrichtsgebühren unseres.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

12,50 € pro Schulstunde (= 45 Min.), wenn insgesamt 60 Schulstunden gebucht werden, d.h. die Gesamtgebühr […]

Read more…

Einzel-Nachhilfe für Schüler,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Nachhilfeunterricht zur Aufbereitung und zum besseren Verständnis des aktuellen Unterrichtsstoffs durch […]

Read more…