Willkommen in Sachsen!

Posted by Admin on
Filed under Uncategorized | Comments (5)

Schütze

Das war mein Täubchen, meine Braut,
Ein fremder Mann umarmt sie traut –
Nun, alter Schütze, treffe gut!
Da lag der fremde Mann im Blut.

Bald drauf ein Zug mit Henkersfron –
Ich selbst dabei als Hauptperson –
Den Wald durchzog. Vom Baum herab
Der Rabe rief: "Kopf – ab! Kopf – ab!"­

Quelle:
Heinrich Heine
Traumbilder
Junge Leiden - 1817-1821
Buch der Lieder
Hamburg 1827
www.zeno.org - Contumax GmbH & Co.KG

weiterlesen =>

Beschreibung der Tochter des Pächters und ein Jahrmarkt in die Hauptstadt

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Meine Herrin hatte eine neunjährige Tochter, ein Kind mit ziemlichen Fähigkeiten für ihr Alter, denn sie wußte bereits sehr geschickt mit der Nadel umzugehen und ihre Puppe zierlich anzukleiden. Die Mutter aber und die Tochter bereiteten mir sehr bequem ein Nachtlager in der Puppenwiege; diese wurde in eine kleine Schublade und die Schublade auf ein freihängendes Brett gestellt, um mich so gegen die Ratten zu schützen. Jene Puppenwiege war mein Bett, solange ich bei dem Pächter blieb, wo mir der Aufenthalt allmählich angenehmer wurde, als ich die Sprache zu lernen begann und somit imstande war, meine Wünsche auszusprechen. Im Sommer 1871 wurde er zum besoldeten Stadtrath erwählt und ihm die Leitung des städtischen Schulwesens übertragen. Dafselbe gelangte unter ihm zu hoher Blüthe. Die durch das sächsische Schulgesetz von 1873 bedingte Neuordnung, besonders die Einrichtung der durch dieses Gesetz geforderten Fortbildungsschulen ging unter seiner kräftigen Mitwirkung rasch und befriedigend von statten. Auch entwarf er eine neue, im wesentlichen noch heute gültige Localschulordnung für die evangelischen Volks- und Fortbildungsschulen der Stadt. Ebenso verdanken ihm das städtische Kirchenwesen und die Turnvereine der ganzen Gegend vielfache Anregung und Förderung. Im Sommer 1887 wurde er in Anbetracht seines hohen Alters auf seinen Antrag in den Ruhestand versetzt. Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte er in körperlicher und geistiger Frische in seinem Landhause in Blasewitz bei Dresden, wo er, nachdem er 1892 im Kreise der Seinen den 80. Geburtstag und das goldene Ehejubiläum gefeiert hatte, am 1. April 1893 starb. Sein Grab befindet sich auf dem alten Annenfriedhofe in Dresden. In den großen Städten muss man dennoch mit Preisen um die 300 400 Euro im Monat rechnen. Für ein Auslandssemester ist das Wohnen im Wohnheim meist die beliebteste Möglichkeit. Wer in einer der großen Studentenstädte wie Barcelona, Madrid oder Valencia wohnt muss mit deutlich höheren Mietpreisen rechnen, als in kleineren Städten. Jedoch ist es dann oft auch schwieriger, mit Leuten in Kontakt zu kommen und gerade am Anfang ist es sehr schön, im fremden Land schon gleich ein paar Ansprechpartner zu haben. Wer sich eine Wohnung mit anderen teilt, kann die Mietkosten etwas senken.

Read more…

Mißstimmung unter Geistlichen und Laien

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der am 2, December 1814 eröffnete vierte Landtag machte u.a. Verwilligungen zur Aufbesserung der gering besoldeten Schuklehrerstellen, zur Hebung der Landwirthschaft durch Aussetzen von Prämien und Unterstützung neuer Versuche, zur Errichtung eines Landesirrenhauses (zu Roda) und zur Fortsetzung von ausgedehnten Chausseebauten; ferner berieth er eine an alle Gerichtsbehörden des Landes zu erlassende Verordnung über die Ermittelung sämmtlicher Grundbesitzverhältnisse zum Behufe der vorzunehmenden Grundsteuer- und Hypothekenregulirung und sprach den Wunsch auf Abänderung der Vollziehungsweise der Todesstrafe im Sinne beschränktester Öffentlichkeit aus. Die gewünschte Öffentlichkeit der Landtagsverhandlungen war auch jetzt noch nicht nachgegeben worden, doch wurden die Ergebnisse der Berathungen später durch den Druck bekannt gemacht. Er ließ wohlgeraten die Arbeit der munteren Weiber, die aus dem tiefen Brunnen (denn das Röhrwasser der künstlichen Wasserleitung hatten die Feinde zerstört und abgeschnitten) Wasser zum Löschen trugen, u. der Männer, die Wasser ins Feuer gossen. Ja, er selbst half löschen u. gab vom Himmel einen gnädigen Regen. Und so ward die Flamme gedämpft, das Herz des Schlosses erhalten, u. obwohl in der Stadt einige verwundet u. getötet, desgleichen vom Feuer ergriffen u. vom Rauche erstickt worden waren, so ist doch auf dem Schlosse keiner Person Leid widerfahren. Was war es aber für ein schrecklicher Anblick, da der Feind sich unsichtbar gemacht u. die verarmten Leute vom Schlosse u. von den Feldern auf den Brandstätten zusammenkamen! Nichts war jammernswerter, als der Anblick so vieler Leichen u. der Verlust an Eltern, Ehegatten u. allernächsten Freunden. Unzählige Thränen flossen aus den Augen aller, u. wer noch des andern Tages sich auf den Gassen umsehen wollte, konnte mit unbedeckten Füßen auf dem erhitzten Pflaster nicht fortkommen. Ein solcher in der Luft schwimmender Apparat stellt gewissermaßen eine mathematisch richtige Wage dar.

Read more…

Zusatzunterricht zur Hochschulreifevorbereitung für Penne und Fachoberschule in allen Leistungsseminaren und Grundkursen

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Nachhilfeausbildung und Einzelunterricht für Angehende Realschüler bzw. Abiturienten mit Lernproblemen und Wissenslücken in den Hauptfächern Auf deutsch, Erwarten, Englisch / Die französische Sprache etc. ebenso wie Nebenfächern, z.B. Physik, Chemie, Wissenschaftsdisziplin Geographie, Geschichte. Einzelnachhilfe zur Abiturvorbereitung bzw. Abiturhilfe mit flexibler, wunschgemäßer Stundenzahl genauso wie maßgeschneiderter Terminplanung, Zeitabschnitt und inhaltlicher Schwerpunktsetzung. Bewertung der Personen zu Anfang des Nachhilfeunterrichts im Problemfach und Analyse der Gründe der Auftretende Mängel, z.B. Wissenslücken aus vorübergangenen Schuljahren, Unterrichtsausfall, fehlendes Verständnis des heutigen Anleitungsstoffs, versäumter Schulunterricht durch Erkrankung etc., bereits der eigentlichen Hochschulreifevorbereitung. Erstellung eines individuellen Studienplans für den einzelnen Interessenten bzw. Abiturienten, der den Lernstörungen, den augenblicklichen Sachkenntnissen und Lernverhalten im jeweiligen Gebiet gerecht wird und den Zusatzunterricht-Schüler für die Abiturvorbereitung weder unterfordert noch überfordert.

Read more…

Sprachkurse in Spanisch,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Spanischkurse / Französischkurse / Italienischkurse als Nachhilfeunterricht für Schüler, Berufsschüler und […]

Read more…

Lehrgangsgebühren für den.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

17,50 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt 40 Unterrichtseinheiten (je 45 […]

Read more…

Englisch-Einzelunterricht für 2.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englisch-Einzelunterricht kann in unserer Sprachschule für 2 oder mehr Menschen (z.B. Ehepaare, Kollegen, […]

Read more…

Lehrkräfte unserer Sprachschule.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Als Lehrkräfte beschäftigt unsere Sprachschule sowohl qualifizierte Muttersprachler (in der Regel mit […]

Read more…

The advantages and key.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

The teacher can focus 100 per cent of his attention on the student´s needs and objectives. The topics of the […]

Read more…

Einzelunterricht für Erwachsene,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sprachtraining für Touristik, Hotelwesen, Gastgewerbe / Gastronomie und Fremdenverkehr, z.B. fachbezogener […]

Read more…

Wirtschaftsenglisch-Einzeltrainin.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Im Englisch-Einzelunterricht hat der Lernende ständig die Gelegenheit, seine Fragen zu stellen und das freie […]

Read more…

Mittelstufenkurse / Aufbaukurse,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Gebrauch der Zeitformen in der Zukunft und Vergangenheit, Bildung zusammengesetzter Sätze (Haupt- und […]

Read more…

Unterrichtsgebühren unserer.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der Italienisch-Einzelunterricht wird an unserer Sprachschule in Berlin Mitte normalerweise in Form von […]

Read more…