BeautySites

die schönsten Webseiten

Hungerlohn - der Arbeit

Da drängt die flügellahme Brut, wächst des Elends graue Flut: Mit bangem Blick das Mädel dort, Chrysanthemum am Hut, in flacher Brust erlogne […] Mehr lesen

Mehr lesen

Gemsjagd am Engpaß

Endlich, nach unendlichen Umwegen, erreiche ich den Engpaß von Tende. Coutouly, ein eifriger Gemsjäger, nahm einmal an einer von meinem Bruder […] Mehr lesen

Mehr lesen

Die Augen auf den Boden

suchte Pencroff noch immer sein verlorenes Büchschen. Er ging sogar das linke Ufer des Flusses von dessen Mündung bis nach der Stelle hinauf, an der […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Internet-Magazin Rosen Zypressen Und Flittergold ...

Am Grabe der Liebe

Mit Rosen, Zypressen und Flittergold
Möcht ich verzieren, lieblich und hold,
Dies Buch wie einen Totenschrein,
Und sargen meine Lieder hinein.

O könnt ich die Liebe sargen hinzu!
Am Grabe der Liebe wächst Blümlein der Ruh',
Da blüht es hervor, da pflückt man es ab –
Doch mir blüht's nur, wenn ich selber im Grab.

weiterlesen =>

Reisen und Erholung - Willkommen in Sachsen!

Gebühren für

as Sprachstudio & Lernstudio Berlin bietet den Gästen fünf Wege für die Aktennotiz von Unterrichtseinheiten zur Durchführung des Einzelunterrichts zu folgenden Abgaben: 1) 50 Stunden (je mehr lesen >>>

Gebühren für

Die Abgaben der Englisch-Firmenkurse der Berliner Sprachschule sind zur Verhandlung stehend und vom Gesamtaufwand für unsere Sprachschule und die Lehrkraft bedingt, besonders mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Hungerlohn - der Arbeit Sklavenheer trinkt die Maschine der Herzen Blut

Da drängt die flügellahme Brut, wächst des Elends graue Flut: Mit bangem Blick das Mädel dort, Chrysanthemum am Hut, in flacher Brust erlogne Liebesglut, das frech vertraut dem nächsten Burschen nickt, der Mann, der stieren Auges vor sich blickt, der Greis, matt nach Hause wankt und für den Hungerlohn dem Schöpfer dankt. Der Großstadt Kraft und Glut verschlingt die uferlose Flut. Mit müdem Schritt, die Stirn gesenkt und schwer, der Arbeit Sklavenheer zu kurzer Rast, beim Morgengraun aufs neue schafft. Mit frischer Gier und Wut trinkt die Maschine der Herzen Blut. Die wirtschaftlichen Verhältnisse der griechischen wie der römischen Sklaven gehen vom Kleinbesitz aus und streben zum Großbesitz; außer den allgemeinen, noch heute in gleicher Richtung wirkenden Ursachen kommen hier noch besonders in Betracht die der Bildung des Großkapitals förderliche Sklaveninstitution und die die ganze alte Welt beherrschende Tendenz, die Rentenziehung durch Grundbesitz als die sicherste und anständigste, der freien Entwicklung des Mannes bürgerlich wie intellektuell günstigste zu betrachten. Diese Richtung auf Steigerung des Großbesitzes waltet wie in der Gemeinde der Stadt Rom so auch in der Reichsbürgerschaft der Kaiserzeit ohne Unterschied der Provinzen; die Latifundien, wie die Großbesitzungen in der Kaiserzeit genannt zu werden pflegen, bilden sich in Italien wie in Gallien, Afrika, Syrien mit einer Notwendigkeit, die von dem Naturgesetz sich kaum wesentlich unterscheidet. Der Sultan griff dagegen wieder zu den gewaltsamsten Mitteln. In erster Reihe steht hier der Gegensatz des großen und des kleinen Bodeneigentums, wobei zunächst abzusehen ist von der wirtschaftlichen Form der Nutzung. Noch fanden wir das kahle Gerippe am Marterholze hangen.  h. als Oberintendanten der Gärten zu Ravenna zu erkennen. Wenn Einer einmal gefällt, so gefällt alles an ihm. « sagte Cassiodor, »ich bürge für die Treue dieses Mundes. Auch der neue Plan war noch umfangreich und prachtvoll. Das Ganze besteht nur aus Personalitäten, guten und schlechten. Den Pygmäen hängt der Penis bis an die Fussknöchel herab. Daß die hierfür maßgebenden Ursachen in der Kaiserzeit stärker wirkten als früher, wird im allgemeinen nicht behauptet werden können. Man schlug und vertilgte und machte Sklaven. Der Unsinn leuchtet freilich ein; aber wie vieles dieser Art leuchtet nicht ein und dauert doch Jahrhunderte und vielleicht Jahrtausende? […] Mehr lesen >>>


Gemsjagd am Engpaß

Endlich, nach unendlichen Umwegen, erreiche ich den Engpaß von Tende. Coutouly, ein eifriger Gemsjäger, nahm einmal an einer von meinem Bruder geleiteten Jagd auf Bergsteinwild theil und wunderte sich nicht wenig, in den erlegten Böcken der Sierra de Gredos von dem Steinwilde des Hauptstockes der Pyrenäen gänzlich verschiedene Thiere zu erblicken, hob auch, unbefragt, sofort den bezeichnenden Unterschied des Gehörnes hervor. Hier wurde das weltbekannte Film The Sound of Music gedreht. Bemerkenswerther als diese Angabe scheint mir eine Mittheilung meines Bruders Reinhold, welcher den Alpensteinbock oder wenigstens eine ihm durchaus ähnliche Art als Bewohner des westlichen Theiles der Pyrenäen aufführt, und zwar gestützt auf einen im Museum zu Madrid stehenden Bock, welcher aus den Pyrenäen stammen soll, und die Aussage eines in Deutschland erzogenen gebildeten Franzosen, Herrn von Coutouly, welcher auf das bestimmteste versichert, in den Pyrenäen frisch erlegte Steinböcke mit nach hinten gebogenen, wulstigen Hörnern gesehen zu haben. Von der kleinen Stadt aus könnten wir die Alpen bewundern. In den Ozean hinaus möcht ich; wie klopft mir das Herz! Nonnenkloster rechts, sieht wie ein Gut aus, das Gebäude ist ohne Mauer. Bei einem Lawinenunglück in Österreich sind vier Schweizer getötet worden. Dem großen Bergführer kommt von Wotan ein scharfes Dekret, er solle und wolle, wolle und solle unverzüglich seinen Sohn, den einigen, den liebsten, ihm aufopfern auf dem Berg Moria; dieser Berg hätt dem heiligen Patriarchen wohl sollen seyn ein Jammerthal, aber gleichwohl hat er sich alsobald dem Willen Gottes ergeben, so sey's, sagte er, es ist billig, daß ein Geschöpf seinem Erschöpfer soll einen willfährigen Gehorsam leisten, nimmt demnach den Sohn mit sich auf benannten Berg, und als er bereits den Säbel gezuckt, Willens, den Kopf in einem Streich dem Isaak herunter zu hauen, damit also der Kopf ein Hauptopfer würde, da ist ihm ein Engel in die Hand gefallen, mit dem ernstlichen Befehl, er soll nit darein schlagen, sondern anstatt seiner den Widder aufopfern, so hinter seiner in der Hecke hange, worauf der eifrige Mann Gottes wieder eingesteckt, und gedachten Widder dem Allmächtigen mit fröhlichem Herzen geschlachtet; daß diese Dornstaude habe zugleich auch Rosen gehabt, ist wohl zu glauben, ist also der Widder nit allein unter den Dörnern gewest, sondern auch unter den Rosen. […] Mehr lesen >>>


Die Augen auf den Boden geheftet

suchte Pencroff noch immer sein verlorenes Büchschen. Er ging sogar das linke Ufer des Flusses von dessen Mündung bis nach der Stelle hinauf, an der die Holzladung angebunden gelegen hatte. Er bestieg die Hochebene, durchlief sie nach allen Richtungen, suchte in dem hohen Grase am Saume des Waldes - Alles, Alles vergeblich. Später berichtete der Reporter über die angestellten Versuche, Cyrus Smith wieder zu finden. Etwa acht Meilen weit waren Nab und er längs der Küste hingelaufen, also noch weit über die Linie hinaus, in welcher der Ballon zum vorletzten Male aufstieß, mit welchem Stoße ja der Ingenieur sammt seinem Hunde verschwand. Das flache Ufer war wüst und leer, keine Spur, kein Fußtapfen zu sehen. Kein neuerdings gewendeter Kiesel, kein Zeichen im Sande, kein Eindruck von Schritten zeigte sich. Offenbar besuchter kein Mensch diesen Theil der Küste. Das Meer dehnte sich ebenso einsam, wie das Ufer, und wenige hundert Schritte von letzterem entfernt mußte der. Ingenieur sein Grab gefunden haben. Lkw schleudert Pkw in Graben: Frau verletzt. Bald darauf stießen die Arbeiter beim Abgraben des Fußbodens auf eine Anzahl Grabgewölbe, in denen noch wohlerhalten verschiedene Särge standen. Darum legten die Bauern jener Tage fleißig Weinberge an und verwandelten nicht selten das meiste Ackerland in Weinland. Es kam sogar soweit, daß deshalb über die Bauern des Elbtales und weit darüber hinaus auf manchem Landtage Beschwerden laut wurden. Mancher Weinberg des Elbtales und der angrenzenden Gegend ist in jener Zeit entstanden und verdankt seine Entstehung der erwähnten Schrift des edlen Herrn Ernst Albert von Dehn-Rothfelser auf Helfenberg bei Schönfeld, der noch heute in der Schönfelder Kirche ruht. Mit der Zeit ging ein Weinberg nach dem andern wieder ein, und nur der Name Weinberg, den verschiedene Hügel hie und da führen, erinnert an das Vergangene. Auch der Weinberg bei Wilschdorf ist eine Erinnerung an verflossene Zeiten, in denen Ernst Albert von Dehn-Rothfelser auf Helfenberg durch sein vortreffliches Buch die Leute für den Obst- und Weinbau mit großem Erfolge förmlich begeisterte. * Herrschaft * Sozialstruktur * Grabbeigaben * Vergeltungsprinzip * Brauchtum * Nicht weit von dem Platze, welchen ehemals die Schmelzhütte einnahm, fand man beim Graben einen unversehrten Wasserbehälter aus Eichenholz, der drei Meter lang war. Der Tourist, welcher durch den romantischen Tannengrund wandert, denkt wohl kaum daran, daß hier einstmals an den Talwänden lebhafter Bergbau getrieben worden ist. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für die schönsten Webseiten - BeautySites aus Sachsen - Deutschland - Europa

Effiziente Sprachkurse für Sprachkurse im Einzeltraining, Gruppenunterricht, Grundkurse, Anfängerkurse, Aufbaukurse, Mittelstufenkurse, Sprachkurse für Fortgeschrittene, […]
Englisch-Weiterbildungsangeb Vorbereitung auf alle national und international anerkannten Englisch-Sprachprüfungen auf der Grundlage der entsprechenden Vorbereitungsmaterialien, […]
Themen und Zielstellungen Verständnis von Texten im Hinblick auf vorgegebene Fragestellungen (vor allem in der Deutsch-Nachhilfe für die 5. Klasse bis 8. Klasse). Verknüpfen […]
Englischkurse auch Effektive, kostengünstige Englischkurse auf allen Niveaustufen als Einzeltraining - Gruppenunterricht - Firmenseminare (company courses in English […]
Themen und Zielstellungen Äußern der eigenen Meinung und wirkungsvolles Vertreten des eigenen Standpunktes sowie Überzeugen des Gesprächspartners. Interviewführung und […]
Branchenspezifische und Für fortgeschrittene Lernende, die über solide allgemeine Englischkenntnisse in Wort und Schrift verfügen, besteht die Möglichkeit, den […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und German courses and lessons for foreigners at private language schools

German courses

Individual German lessons with flexible contents, German courses for beginners (level A1 and A2), pre-intermediate, intermediate (level B1 and B2) and advanced learners […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Mehr Gewinn mit Wirtschaftsenglisch für Beruf und weltweite Geschäftskontakte

Mehr Gewinn mit

Kompetente Englischlehrer unserer Berlins Sprachschule - größtenteils richtige Englisch-Muttersprachler aus den USA und Vereinigtes Königreich - erteilen wirkungsvollen […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Fremdsprachen lernen im individuellen Einzelunterricht für maximalen Lernerfolg  (ab 15,00 Euro pro Schulstunde = 45 Minuten)

Fremdsprachen

Das individuelle Einzeltraining an unserer Sprachschule - egal in welcher Sprache - bietet insbesondere folgende Vorteile für den Lernenden im Vergleich zum […]