BeautySites

die schönsten Webseiten

Gedenkst Du denn, mein

In Unterhandlung mit diesen Afrikanern zu treten? Die ganze Bevölkerung kroch in diesem Augenblick wieder aus ihren Löchern; zuerst kamen die Köpfe […] Mehr lesen

Mehr lesen

Ostsee Nebel auf dem

Ich öffnete ein wenig die Augen: am Tische, unfern von meinem Lehnstuhl, saß ein ältlicher Herr, den ich nach seiner Kleidung als einen Oberförster zu […] Mehr lesen

Mehr lesen

Meeresgrund

Es lechzt vielleicht dein heißer Mund, Und ich kann dich nicht laben; Du liegst vielleicht im Meeresgrund Sarglos und unbegraben. Ach, daß ich selbst […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama in Laos Weltreise Bungalow Panorama Kanada Vancouver Weltreise Reise Europa USA Asien Panorama Laos Sonnenaufgang und Sonnenuntergang Weltreise Europa USA Asien

Internet-Magazin Au Sonne Liebchen Grab ...

Reisen und Erholung - Willkommen in Sachsen!


Created by www.7sky.de.

Gedenkst Du denn, mein ?

In Unterhandlung mit diesen Afrikanern zu treten? Die ganze Bevölkerung kroch in diesem Augenblick wieder aus ihren Löchern; zuerst kamen die Köpfe ängstlich um sich schauend hervor. Mehrere "Wanganga", an Insignien von kegelförmigen Muscheln kenntlich, rückten kühner vor; es waren dies die Zauberer des Ortes: sie trugen an ihren Gürteln kleine, schwarze, mit Fett überzogene Kürbißflachen und verschiedene zu ihrer Zauberei nothwendige Gegenstände, die sich übrigens durch eine ganz doctorale Unsauberkeit auszeichneten. DAS AMORTISIERT SICH NICHT - 10 Jahre Jubelprogramm. Noch zu Jahresbeginn hatte ein Euro jedoch 1,22 Dollar gekostet. Unter dem Strich ergab sich ein Gewinn von 56,2 Millionen Euro. Der Nationalrat beschließt die Bundesgesetze. Die für die Tagung "Wie friderizianisch war das Friderizianische? Der neue gemeinsame Überfeind IS hat daran wenig geändert. Die Gesetze werden in Ausschüssen vorbereitet. In Prag ist es ein Bier-Spa, das er unbedingt besuchen will. Der Herbst zeigt uns, dass das Leben endlich ist. Zum In-Kraft-Treten der meisten Nationalratsbeschlüsse ist die Zustimmung des Bundesrates nötig. Wenn der Bundesrat einen Gesetzesbeschluss des Nationalrats ablehnt, kann der Nationalrat die Entscheidung des Bundesrates mit einem Beharrungsbeschluss übergehen, weshalb man beim Einspruch des Bundesrates von einem suspensiven (d. h. aufschiebenden) Veto spricht. Kein Einspruchsrecht hat der Bundesrat bei der Budgetgesetzgebung, allen anderen Finanzgesetzen und bei Gesetzen, die nur den Nationalrat (Auflösung oder Geschäftsordnung) betreffen. […] Mehr lesen >>>


Ostsee Nebel auf dem Meer

Ich öffnete ein wenig die Augen: am Tische, unfern von meinem Lehnstuhl, saß ein ältlicher Herr, den ich nach seiner Kleidung als einen Oberförster zu erkennen meinte; ihm gegenüber ein noch junger Mann, gleichfalls im grünen Rock, zu dem er redete; ein rötlicher Abendschein lag schon auf den Wänden. Die Äste in Flammen, die Wipfel entlaubt. Am Kreuze das friedenumsprühete Haupt und die Wanderung zum Nordperd. Um aber auch der Sehnsucht nach dem Überirdischen einen sichtbaren Ausdruck zu geben, hat der Wegweiser zum Nordperd in seinem mächtigsten Pfad zur Steilküste hoch über der Erde ein Belvedere mit Meer im Nebel eingerichtet, eine kleine Tenne mit Geländer und drei Stühlen, wo die Aussicht noch schöner als in dem Garten, wo der Mensch bei einem edlen Weine die irdischen Sorgen, Begierden und Leidenschaften noch leichter vergißt als unten. Nun aber fort und sinkt hinter den Wolken grau, spiegelnd der Abendschein hinauf, an Märkten, Dörfern, Schlössern, an verfallenen Burgen und neuen Landsitzen dahin, um in der alten Stadt Hall zu landen und zum Bognerwirt in Absam zu gehen. Die Äste entflammen, die Wipfel entlaubtAm Kreuze das friedenumsprühete Haupt. Das erste, was vom Außenleben wieder an mich herankam, war eine sonore milde Männerstimme, welche, wie zum Abschied, gute Lehren gebend, zu einem andern zu reden schien. Wer den Sommer dort oben zubrächte, müßte ein edlerer Mensch werden. Ganz bescheiden wirst du leise das, was deinesgleichen sind, und bist bald in alter Weise wieder deiner Heimat Kind. Es kam ihm vor, daß es leicht wäre, jetzt, so wie er ging und stand, das Haus zu verlassen und zu Fuß weiterzuwandern, die ganze Nacht, so lange, bis er wieder unter dem freien Himmel war und die Frösche vernahm und die Grillen und das Wimmern Teiwazs. Dazwischen lag der Ozean, dachte Mendel. Hier am Nordperd gesellte es sich zu den vielen Stimmen, in denen die Heimat sang und redete, zum Zirpen der Grillen und zum Quaken der Frösche. Dann war er zu Hause in Göhren. […] Mehr lesen >>>


Meeresgrund

Es lechzt vielleicht dein heißer Mund, Und ich kann dich nicht laben; Du liegst vielleicht im Meeresgrund Sarglos und unbegraben. Ach, daß ich selbst den Trost verlier', Im Frieden einst zu ruhn bei dir! Quelle: Vermischte Gedichte Ausgewählte Gedichte - Hermann von Lingg - 1905 www.zeno.org Zenodot Verlagsgesellschaft mbH Bald verkleinerte sich der Epomeo, und der Fels von Capri zusehends und beide verdämmerten nach und nach in immer zärtern und ungewissern Duft. Die Stadt schmiegt sich wie ein Handtuch direkt an den Fuß des Schlotes. Die Sonne neigte sich dem fernen Ischia zu, als wir in den rasselnden Uferkies hinabsprangen. Vor dem Tyrannen von Toskana fürcht ich mich nun wenig mehr; meine Tante meldet mir, daß es übel mit ihm aussieht. Jedoch soll er vor dem Untergang Pompejis mindestens doppelt so hoch gewesen sein, bevor er sich in einer gewaltigen Explosion massiv verkleinerte. Capri war die erste Insel, die ich betrat, und nie werde ich den Eindruck vergessen. Es sank die Sonne ins Meer, fortwährend trieb der günstige Wind, und der Prinz erkannte in ihm die freudigste Vorbedeutung und die unsichtbare Mitwirkung der Königin. Jetzt ist er verschüttet, man kann ihn mit Mühe nur etwa 100 Stufen verfolgen. Er nahm an unsrer, aus allerlei, mir zum Teil noch unbekannten Seetieren bestehenden Abendmahlzeit teil, und wir wurden bald gute Freunde. Sie zerstörten die Befestigungen dort oben, weil sie sich als völlig unnütz erwiesen. Der Rückblick zeigte die Stadt aufs anmutigste und pittoreskeste hingelagert, und man bemerkte deutlich die schöne Palme beim Hause unsers Don Giuseppe. Als in neuern Zeiten die Franzosen Neapel schon eingenommen hatten, hielten die Engländer noch unter Church die Insel besetzt, und erbauten überall Schanzen und Kastelle. Und auch zu erkennen sind Felder, die von Steinen und halben Häusern bedeckt sind. Die Beschreibung der Insel Capri und die Wiederentdeckung der Blauen Grotte. Berlin 1910 […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für die schönsten Webseiten - BeautySites aus Sachsen - Deutschland - Europa

Hochgefühl noch dazu Zur Maske ward jenes Wort Zur heitern, in Bälde zur traurigen, ebenso wob einander simpel sonstwo Bis zu jener Gestirne fernsten. Vielmals schaute […]
Gold aus der Erde, aus des Dem Mann der Arbeit - er schwingt die Axt in Rechten, das Gold aus der Erde, aus des Bergwerks Schächten, er lehrt und schafft und den Meißel führt, […]
Sachsen-Altenburg im Sachsen-Altenburg besteht aus zwei durch reußische Lande getrennten Gebieten, dem Ost- oder Altenburgischen Kreis und dem West- oder […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Die Schiffersfrau

Die

Wir sahn dem Schiff am Ufer nach, Bis Wind die Segel fingen, Bis über die See das Dunkel brach Und die Augen übergingen, Dann kehrten wir heim, allein und zerstreut, […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Sonne spendet Wonne, Segen und Lust, Früchte den lockenden Traubensaft

Sonne spendet

An die Sonne, göttliches Licht! Schaffende, nährende Himmelstochter! Du spendest uns Wonne, Segen und Lust, Früchte den lockenden Fluren, zeugest den Traubensaft. Kaum […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Separatvotum über die Reichsverfassung

Separatvotum über

Inzwischen war wiederum von Weimar aus der Vorschlag an alle thüringischen Regierungen ergangen, die zur Ausführung der Deutschen Grundrechte erforderlichen Gesetze mit […]