Willkommen in Sachsen!

Posted by Admin on
Filed under Uncategorized | Comments (5)

Lied von der Liebsten

Ich will meine Seele tauchen
In den Kelch der Lilie hinein;
Die Lilie soll klingend hauchen
Ein Lied von der Liebsten mein.

Das Lied soll schauern und beben
Wie der Kuß von ihrem Mund,
Den sie mir einst gegeben
In wunderbar süßer Stund'.

Quelle:
Heinrich Heine
Buch der Lieder
Lyrisches Intermezzo
Junge Leiden - 1817-1821
Buch der Lieder
Hamburg 1827
www.zeno.org

weiterlesen =>

Schwerpunkte unserer Englischkurse

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englische Umgangssprache bzw. Alltagsenglisch - Fachenglisch für Wirtschaft, Technik, Informatik (English for the job / English for business, technology, IT) ... - Englisch-Grundkurse (= Englischkurse für Anfänger / English for beginners) - Englisch-Aufbaukurse (= Englischkurse für Mittelstufe / English for intermediate learners) - Englischkurse für Fortgeschrittene (English for advanced learners) - Business English / Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch - Englischkurse für Bürokommunikation (English for the office) - Firmenkurse in englischer Sprache (company courses in English and individual company language training)) auf allen Niveaustufen in unserer Sprachschule oder vor Ort - Englischkurse für Senioren - Englisch-Nachhilfe - Begabtenförderung in englischer Sprache - Touristen-Englisch (English for tourists) bzw. Englischkurse für den Urlaub (English for holidays / English for travel).

Read more…

Fahrt über die Meerenge

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

In dieser Höhe trug eine merklichere Strömung den Ballon nach Südwesten. Welch prächtiges Schauspiel entrollte sich vor den Augen der Reisenden! Die Insel Zanzibar ließ sich ganz und gar überschauen und sonderte sich in dunklerer Farbe ab, wie auf einem großen Planiglobus; die Felder nahmen den Schein verschiedenfarbiger Muster an, und große Sträuße von Bäumen bezeichneten Wälder und Gehölze. Die Einwohner der Insel erschienen klein wie Insecten. Das Hurrahrufen und der Lärm erlosch allmälig in der Ferne, und die Kanonenschüsse des Schiffes verklangen schwach in dem gewölbten Unterraum des Luftschiffes. Es waren die ersten Erfahrungen der amerikanischen Luftschiffer mit dieser Technik. Die New York Times hatte berichtet, dass das neue, damals noch unerprobte, Luftschiff auf eine Reise über die Hauptstädte der USA und der restlichen Welt sowie zu beiden Polen geschickt werden würde. Die Heliumfüllung mit ihrem geringeren Auftrieb hatte die Reichweite des Schiffs drastisch verringert. Die Besatzung bekam erst durch den Umgang mit dem Schiff Erfahrung in dessen Handhabung. Die US-Marine hatte zwar eine große Luftschiffbasis, aber 1924 tastete man sich noch immer an den Gebrauch von Ankermasten heran. Diese Versuche hatten mit Blick auf die Arktisfahrt begonnen, da Ankermasten dann die einzigen verfügbaren Basen für das Luftschiff sein würden. Die Planungen für die Polarfahrt wurden Mitte Februar von Präsident Coolidge unterbrochen. Trotzdem erwarteten Admiral Moffet und die Marineführung, getragen von der Luftschiff-Propaganda und der allgemeinen öffentlichen Begeisterung, immer noch zu viel innerhalb zu kurzer Zeit von ihrem Großluftschiff. Führerloses Luftschiff Landung nach Irrflug. Als 1917 General Paul von Lettow-Vorbeck mit der Schutztruppe an die deutschostafrikanische Küste abgedrängt wurde und eine Unterstützung durch Dampfer wegen der Seesperre nicht mehr möglich war, sollte ein Luftschiff den bedrängten Truppen Waffen und vor allem dringend benötigte Medikamente bringen. Man versuchte, durch Schießen in die Zellen das Gas entweichen zu lassen, um ein Hochreißen des Schiffes zu verhindern. Dabei ging aber das Schiff in Flammen auf und verbrannte mitsamt der Ladung. Zwei Stunden später gab das Marineamt der Zeppelinwerft in Stocken bei Berlin Anweisung, den kurz vor der Fertigstellung befindlichen L 59 in gleicher Weise wie L 57 umzubauen. Am 3. November 1917 war L 59 fertiggestellt, mit Fracht beladen und wurde nach dem Luftschiffhafen Jamboli in Bulgarien überführt.

Read more…

Fremdsprachiges.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unser Sprachstudio führt neben dem Einzelunterricht in Fremdsprachen und anderen Fächern auch individuelles […]

Read more…

Prüfungsvorbereitung als.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Berufsbezogene und fachspezifische Sprachkurse für Wirtschaft, Technik, Naturwissenschaften, Medizin, […]

Read more…

Referenzenliste – Firmenkunden.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Erstens..., zweitens einem ausgeprägt verschiedenen Dienst an Sprachkursen für Privatpersonen in um ein Haar […]

Read more…

Lernstudio und Sprachschule.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Effektive Sprachkurse zur Studienvorbereitung zur Vermittlung von Umgangssprache und Fachsprache im […]

Read more…

Tätigkeitsschwerpunkte unserer.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Englisch- und Deutsch-Gruppenunterricht für Erwachsene (Kleingruppen mit maximal 6 Teilnehmern ab 6,00 € / […]

Read more…

English for pre-intermediate and.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Englisch-Aufbaukurse (Mittelstufenkurse; English for pre-intermediate and intermediate learners) unserer […]

Read more…

Sprachkurse für Wirtschaft und.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

In vielen Fällen wünschen die Kunden unserer Sprachschule keinen hochspezialisierten […]

Read more…