BeautySites

die schönsten Webseiten

Traum geschaut, Liebchen

Im nächt'gen Traum hab ich mich selbst geschaut, in schwarzem Galafrack und seidner Weste, Manschetten an der Hand, als ging's zum Feste, und vor mir […] Mehr lesen

Mehr lesen

Sieh Spiegel, Blume,

Dort steht ein Bilderkrämer, vom allem Volk umdrängt; vom Faustus hat er Thaten im Holzschnitt ausgehängt. Auf dieser Bilder einem frisst Faust ein […] Mehr lesen

Mehr lesen

Riesenwelle, alter

Seht ihr mich? Und spürt ihr nicht den Wind, den ich mache? Ja, das ist gefährlich! Aber mir, dem alten Seemann, sind Riesenwellen eben unentbehrlich. […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Internet-Magazin Lieb Grab Leiche Mitternacht ...

Reisen und Erholung - Willkommen in Sachsen!

English for beginners;

Unsere Englisch-Grundkurse bzw. Englisch-Anfängerkurse sind für Lernende ohne oder mit sehr geringen Vorkenntnissen konzipiert, denen es zunächst nur darum geht, anwendungsbereite mehr lesen >>>

Our language schools in

German lessons / German courses for DAAD-students studying at a German university or college, German lessons for everyday life for foreigners living in Germany, additional mehr lesen >>>

Einzelunterricht Montag bis

Einzelunterricht auf allen Niveaustufen (A1 bis C2) - Grundkurse / Anfängerkurse für Neueinsteiger - Auffrischungskurse, Wiederholungskurse bzw. Reaktivierungskurse mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Traum geschaut, Liebchen ging zum Feste

Im nächt'gen Traum hab ich mich selbst geschaut, in schwarzem Galafrack und seidner Weste, Manschetten an der Hand, als ging's zum Feste, und vor mir stand mein Liebchen, süß und traut. Ich beugte mich und sagte: Sind Sie Braut? Ei! ei! so gratulier ich, meine Beste! Doch fast die Kehle mir zusammenpreßte der langgezogne, vornehm kalte Laut. Und bittre Tränen plötzlich sich ergossen aus Liebchens Augen, und in Tränenwogen ist mir das holde Bildnis fast zerflossen. Süße Augen, fromme Liebessterne, obschon ihr mir im Wachen oft gelogen, und auch im Traum, glaub ich euch dennoch gerne! Dann springt er aber vor freudiger Erregung auf das graubärtige Männlein zu, erfaßt dessen eiskalte Hand und ruft überglücklich aus: Ich danke Euch! Hier sind Goldstücke und Edelsteine in riesengroßen Braupfannen aufbewahrt. Der Postknecht raffte sich auf, in seinen Gliedern fühlte er furchtbaren Schmerz. Nur mit Müh und Not erkletterte er wieder seinen Kutschbock. Das tut dieser auch und füllet mit Goldstücken und Edelsteinen seine Taschen. Da öffnet sich plötzlich der Berg. Es werde sein Glück sein. So hatte der arme Postknecht durch seinen wohlgemeinten Dank das ihm winkende Glück verscherzt. Doch, o weh! Beide treten ein. Nun fuhr er in das Dorf hinein, wo man ihn längst erwartet hatte. Jenseits des Grabens standen ruhig die Pferde mit dem Postwagen. Gespenst was ist des Todes grausige und furchtbare Umarmung hat schon seit jeher bei allen Völkern ein unbezwingliches Grauen erweckt und das Herz unserer Ahnen mit allerlei Kombinationen erfüllt, von denen uns in der Sage, im besonderen der Gespenstersage, noch vieles erhalten ist. Etwas versteckt ist dann auch noch irgend ein Erkennungszeichen, das Bockshorn, der Bocks- oder Pferdefuß angebracht, der große Hut ist mit einer Hahnenfeder geziert u. a. Schon manchem nächtlichen Wanderer ist dieses gespenstische Männchen an jener Stelle erschienen. Man nennt es allgemein das graue Männchen. Hier wird der Wanderer, der etwa nachts die einsame Landstraße dahinzieht, vielfach geängstet und erschreckt. Oftmals sieht er auch über die Landstraße vor sich her ein graubärtiges Männchen schweben, das aus der südlichen Waldseite tritt, quer die Landstraße kreuzt und auf der nördlichen Waldseite spurlos verschwindet. […] Mehr lesen >>>


Sieh Spiegel, Blume, Kleinod

Dort steht ein Bilderkrämer, vom allem Volk umdrängt; vom Faustus hat er Thaten im Holzschnitt ausgehängt. Auf dieser Bilder einem frisst Faust ein Fuder Heu, das Bild, wie Faust den Rosskamm betrügt, hängt gleich dabei. Und Faustus geht im Zimmer ingrimmig, wild umher. Wer thut mir solchen Schimpf an, solch ungeheuern, wer? Ich, ein gemeiner Gauner, der Gaukelkünste treibt? Ich, Faustus? Der den Geistern der Nacht Gesetze schreibt?! Erstick' die freche Lüge! Weh! Mich erstickt die Scham! Mephisto!!" - und der Diener ist gleich dem Ruf zur Stell' den Mann aus. Er glaubte, sich an diese Szene erinnern zu können. Als ich ihn später auf der Strasse begleitete, bemerkte ich jedoch, dass sein Gang trotz seiner Schnelligkeit etwas hinkend war und dass das Alter trotz des schlanken Wuchses Spuren in seiner Haltung hinterlassen hatte. Sein Anzug machte ihn älter als er war. Der altmodische Rock, den er trug, bewies, wie gleichgültig ihm seine äussere Erscheinung geworden. Bald nachher nahm er Mantel und Hut und wanderte in die Wälder. Auch für Leonardo selber war es ein sehr besonderes Bild. Er war schwarz gekleidet und hatte an seinem Hute einen Flor, der viele unregelmässige Falten schlug. Da war es ihr, als spräche jemand die Zahl drei aus. Nach so vielen Jahren ging er noch in Trauer um seine verstorbene Frau. Zu tragen eine Last und doch einsam zu sein. Der Präsident ließ Caspar ins Staatsgemach treten und kam erst nach einer Weile. Morgen ist ein neuer Tag, nichts muss sich ändern. Dies aber sind nicht die einzigen Besonderheiten des Gemäldes. Hadwiger war jedoch kaum fähig, seine Trauer zu verbergen. Ich möchte nicht in der Haut des Verfassers stecken. Sofort fiel Caspars Blick auf das Napoleonbildnis an der Wand. Ich kenne das auch, dass man einer Illusion nachrennen. Wie wunderlich es war: solche Ähnlichkeit im Ausdruck der stolzabweisenden Majestät und der finsteren Trauer um die anmutig geschwungenen Lippen mit jenem Mann, den er soeben gesehen! Dazu noch der prunkvolle Ornat, Krone, Halsschmuck und Purpurmantel. Caspar war bewegt; eine höhere Welt tat sich ihm auf; am liebsten wäre er hingegangen, um, was an dem Bild gestalthaft schien, mit Händen zu packen und, was ihn so hoheitsvoll daraus anredete, in laute Zwiesprach zu verwandeln. […] Mehr lesen >>>


Riesenwelle, alter Seemann auf Reise

Seht ihr mich? Und spürt ihr nicht den Wind, den ich mache? Ja, das ist gefährlich! Aber mir, dem alten Seemann, sind Riesenwellen eben unentbehrlich. Käme mir jetzt einer in die Speichen (Wär es auch ein Riese aus Granit), würde er doch damit nur erreichen, daß ich ihn in dünne Scheiben schnitt. Aber nicht die Herstellung von Scheiben denk ich mir als Lebenszweck. O, nein! Eine Sägemühle möcht' ich treiben, möcht' ein Schwungrad für Dynamo sein. Wenn ich plötzlich jetzt die Hände strecke (Und ich habe Ähnliches im Sinn), ja dann - splittert augenblicks die Decke, und der Wellenriese - ist dahin. Riesenwelle in Portugal reist Autos mit sich - Ein 2008 entworfenes Simulationsmodell vder Riesenwelle soll zeigen, wo und warum solche Riesenwellen entstehen. So gehören Küstenzonen mit stark schwankenden Meerestiefen und unterschiedlichen Strömungsverhältnissen zu den anfälligen Seegebieten, in denen unberechenbar große Wellen auftreten können. Starker Wind gegen die Richtung der Meeresströmung macht die Entstehung hohen Seegangs wahrscheinlicher. Auf hoher See hat man es nicht mit Wellen einer einzelnen Frequenz, Höhe und Geschwindigkeit zu tun, sondern mit einem ganzen Spektrum unterschiedlichster Formen. Sandbänke und Strömungsverhältnisse sind dafür verantwortlich, dass Wellen ihre Richtung und Geschwindigkeit ändern. In Wellenbrennpunkten kann sich Energie an einem bestimmten Punkt sammeln wie das Licht unter einer Lupe. In anderen Fällen war die Welle schon von Weitem zu sehen. Wenn eine Welle über eine Sandbank oder eine andere Strömung ziehe, könnten solche Wellenbrennpunkte zur Wirkung gelangen, so meint der BBC. Die Nichtlinearität von Wasserwellen ist seitdem anerkannt und wird seit etwa 2001 von Schiffbauern berücksichtigt. Dabei kommt es zum einen zu linearen Effekten wie der konstruktiven und destruktiven Superposition, die Wellen reagieren zum anderen aber auch auf nichtlineare Weise miteinander. Monsterwellen konzentrieren sich zudem vielfach in Gegenden mit Meeresströmungen. Das Computermodell soll Hotspots erkennen, an denen solche Strömungsüberlagerungen auftreten. Riesenwellen können auf senkrecht von oben aufgenommenen Satellitenbildern von normalen Wellen durch die steile Vorderfront unterschieden werden. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für die schönsten Webseiten - BeautySites aus Sachsen - Deutschland - Europa

Auf Berg und Tal und Feld Waldhorn bringt Kund getragen, Es hab nun aufgeschlagen Auf Berg und Tal und Feld Der Lenz seine bunten Zelt! Ins Grün ziehn Sänger, Reiter, Ein […]
Sieh, ich will einen neuen Und der Gerechtigkeit Frucht wird Friede sein, ihr Nutzen ewige Stille und Sicherheit, daß mein Volk in Häusern des Friedens wohnen kann, in […]
Noch vor dem Frühstück war Silas wieder in der Stadt gewesen, hatte aber natürlich keine Spur von Tom entdecken können und nun saßen die beiden am Tisch, ganz stumm und […]
Unterschied zwischen dem Verschiedene Beschäftigung erzeugt natürlich auch verschiedene Sitten, und der Matrose der Küste ist ein ganz anderes Wesen als der Bauerknecht des […]
Kein Wettgesang Hörst du nicht das ferne Singen, Wie von süßen Wettgesängen? Englein schlagen mit den Schwingen Lauten Beifall solchen Klängen. Ei, was dort so […]
Herbststurm wie Feuer und Umsonst! umsonst nun Kampf und Beben: du hast gewußt, was dir gefrommt . . . . ein Blütenopfer war dein Leben, neige dein Haupt - der Herbststurm […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Die Wolkenstadt über Dächern, Straßendunst und dumpfem Werkgetose

Die Wolkenstadt

Alle, die durch graue Gassen grübelnd hasten und einander hassen um ein karges, hartes Brod, die um armen Leibes Not in das Morgen schaun mit Bangen, die gebrochen und […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Wald erschrocken durch der Stille wunderbaren Locken

Wald erschrocken

Und durch die Stille, lichtgeschmückt, aus wunderbaren Locken ein Engel blickt. Da rauscht der Wald erschrocken, da gehn die Morgenglocken, die Gipfel stehn verzückt. O […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Wir werden sichere, unwiderlegliche, unfehlbare Beweise davon erhalten

Wir werden

Es ist der Nil! wiederholte der Doctor mit voller Ueberzeugung. Der Ursprung seines Namens hat die Gelehrten, ebenso wie der Ursprung seiner Gewässer, leidenschaftlich […]