BeautySites

die schönsten Webseiten

Winternacht

Ein Schatten huscht an mir vorüber, ein körperloses Schemen nur, Ich seh' ihn nicht: ich fühle seinen eisigen Hauch und das Wehen gelösten Haares um […] Mehr lesen

Mehr lesen

Reisebericht im

Der Reisebericht ist mit gleicher Sorgfalt als der Anhang abgefasst, beschränkt sich aber allerdings selbstverständlich auf das was der Verfasserin […] Mehr lesen

Mehr lesen

Im Kiefernf

Ein Fremdling trat in meine Wohnung. Ich reichte ihm die Hand; Er setzte sich an meinen Herd und hielt Die Stirne in den Händen Und frug: Hast du der […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama in Laos Weltreise Bungalow Panorama Kanada Vancouver Weltreise Reise Europa USA Asien Panorama Laos Sonnenaufgang und Sonnenuntergang Weltreise Europa USA Asien

Internet-Magazin Lesen Schreiben Rechnen Sprechen Fahren Lernen ...

Wiegenlied

Was winselt und wedelt der zott'ge Gesell?
Was glimmert schwarz Katers Auge so hell?
Was heulen die Weiber mit fliegendem Haar?
Was lullt mir Frau Amme mein Wiegenlied gar?

Auf und ab die Stiegen, hin und wieder
Knarrten Türen, klapperten die Tritte und ich konnte, wie vom schönen Leben, mich noch nicht von meiner Hoffnung scheiden, endlich, als die ganz verhaßte Sonne
meine Fenster traf und meine Wände mit Graffiti, sprang ich auf und eilte nach dem Garten, meinen heißen sehnsuchtsvollen Atem mit der kühlen Morgenluft zu mischen 1087 ­

Frau Amme, bleib heut mit dem Singsang zu Haus,
Das Eiapopeia ist lange schon aus;
Ich feire ja heute mein Hochzeitsfest –
Da schau mal, dort kommen schon zierliche Gäst'.

Wer ist dir in Dresden vielleicht im Garten zuerst begegnet und nun bist du weder in der Laube moch im hohen Lindengang zu finden und es erklingt an ihrem Ohre, sie aber hebt sich und lächelt lässig in das schöne Ding 1076
­
Quelle:
Heinrich Heine
Traumbilder
Junge Leiden - 1817-1821
Buch der Lieder
Hamburg 1827
www.zeno.org - Contumax GmbH & Co.KG

weiterlesen =>


Dresden-1082

­

Lesen schreiben rechnen sprechen fahren lernen by www.7sky.de.

Reisen und Erholung - Willkommen in Sachsen!

Türkischunterricht auf den

Türkischunterricht für Lernende mit spezifischen Schwerpunkten und Zielstellungen. Der individuelle Türkischunterricht – meist in Form von Türkisch-Einzelunterricht – kann die Teilnehmer mehr lesen >>>

English for management,

Lehrgänge in Business-English für Berufseinsteiger, Umschüler, Stellensuchende, Azubis und Studierende mit eigenen Inhalten, abhängig von den Vorkenntnissen, Fachbereichen und mehr lesen >>>

Business English -

Business English (Wirtschaftsenglisch) kann nicht streng von der englischen Alltagssprache abgegrenzt werden. Generell sind für das Business English die gleichen mehr lesen >>>

Lehrgangsgebühren für

Lehrgangsgebühren gelten für das Einzeltraining in allen Sprachen sowie die Einzelnachhilfe in allen Fächern für Erwachsene, Kinder und Jugendliche: 20,00 € mehr lesen >>>

Firmenseminare und

Business-Sprachkurse vermögen sowohl an unserer Sprachschule in Berlin Mittelpunkt wie auch beim Kunden daheim, im Büro oder in der Firma erfolgen, mehr lesen >>>

German courses for beginners,

Individual German Courses / Private German Lessons for foreigners at private language school in Berlin, individual, private German mehr lesen >>>

Konkrete

Generell haben Firmenseminare für Wirtschaftsenglisch der Sprachschule die Schwerpunktthemen: generelle Bürokommunikation mehr lesen >>>

Englisch-Lehrkräfte im

Exakt Determinierung der Vorkenntnisse des Lernenden (falls vorhanden) zum Thema Wortgut, Grammatikkenntnisse und mehr lesen >>>

Company Courses in Business

Schwerpunkt der Tätigkeit unserer Sprachschule in Berlin-Mitte sind Englisch-Firmenschulungen (company mehr lesen >>>

Gebühren für

Das Sprachstudio Lernstudio Berlin bietet den Teilnehmern fünf Möglichkeiten für die Buchung von mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Winternacht

Ein Schatten huscht an mir vorüber, ein körperloses Schemen nur, Ich seh' ihn nicht: ich fühle seinen eisigen Hauch und das Wehen gelösten Haares um meine Stirn . . . Notdürftig bekleidet - mit nackten Füßen in dem kalten Schnee . . . und jetzt - jetzt sehe ich sie auch - sie, die in der schwülen Sommernacht ihr Alles einst der Liebe geopfert hat, - sie, die nun, verlassen und von Haß und Hohn verfolgt, von wehem Hoffen und tödlicher Sehnsucht emporgetrieben, vom zerwühlten Lager in die Winternacht hinausgeflüchtet ist, um Frieden zu suchen an dem Fest der Liebe - ach, nur Frieden! Der Goldlack brannte so überschwenglich honigbraun und duftete so ausgelassen und sehnlich, als wüßte er wohl, daß seine Zeit schon nahe war, da er verblühen und den dicht wuchernden Reseden Platz machen mußte. Man sah kaum eine Handbreit Erde mehr, als sei der ganze Garten nur ein großer, bunter und fröhlicher Strauß, der aus einer zu schmalen Vase hervorquoll, und an dessen Rändern die Kapuziner in den Rosen fast erstickten und in dessen Mitte der prahlerisch emporflammende Türkenbund mit seinen großen geilen Blüten sich frech und gewalttätig breit machte. In der Luft hing der Duft von Lilien und Bienenwachs. Auf seine Art wirkte das Tier genauso hübsch wie die Lakaien. Der Raum, den er betrat, war eine sonnendurchflutete, in frischem Gelb und Weiß gehaltene Bibliothek. Es hob den Kopf und sah Alex aus braunen Augen abschätzend an. Der gesamte Raum strahlte eine einladende Wärme aus. Sich in einem solchen Raum zu entspannen, sich ein Buch aus einem der Regale zu nehmen und sich einen Brandy aus der Karaffe einzuschenken, in einem der üppigen Sessel am Kamin zu versinken All das kam ihm auf einmal äußerst verlockend vor. Alex, der seit mehr als sieben Jahren kein festes Heim hatte und sich auch nicht nach einem gesehnt hatte, blieb wie angewurzelt stehen. […] Mehr lesen >>>


Reisebericht im Frühling

Der Reisebericht ist mit gleicher Sorgfalt als der Anhang abgefasst, beschränkt sich aber allerdings selbstverständlich auf das was der Verfasserin selbst sehens- und wissenswerth erschien: es sind vor allem die in der Bibel erwähnten, dann auch die durch Heilige geweihten Stätten, welche auf dem Wege der Pilgerin sich fanden; da in ihrer Nähe in der Regel Klöster waren, so fehlte es auch nicht an erklärenden Führern; und es ist zu verwundern, was man alles aufzuweisen vermochte, dafür kann der Sinai und seine Umgebung recht die Beispiele liefern, die nicht zu zählen sind. Ich weiß nicht, ob er heute auch noch dazu kommt – aber bis auf das schöne Wort Maladetta, was kein Fluch, sondern ein Berg ist, habe ich nichts behalten. Dies waren die wissenschaftlichen Kenntnisse, die mir die deutsche Schule in Bezug auf die Pyrenäen mitgegeben hatte. Versklavt ist dieses Italien und unfrei. Ein Symptom, das dem geschulten Reisenden sogleich in allen Straßen auffällt.Stiefel an Seeufern. Es ist alles wie ausgelöscht. Zuweilen kommen wir an einer Dorfschenke vorüber mit einer dazu gehörenden verfallenen Mauer und einer vollständigen Stadt von Nebengebäuden, und über dem Tore steht: »Stallungen für sechzig Pferde«; ja, sechzig Dutzend könnten hier Stallungen finden, wären nur überhaupt Pferde vorhanden, die einen Stall suchten, oder jemand, der hier rastete, oder nur etwas, was sich regte, außer dem weinverkündenden Busch da oben. Autorität übt man am besten dem Schwachen gegenüber aus – dem, der keinen Fußtritt zurückgibt, wenn der armselige verschuldete Popanz mit dem Wappen fuchtelt. Es kostete vier Arbeitstage sowie zweihundertachtunddreißig Francs. Die Sache spielte sich in Liebe und Freundschaft ab: niemand benahm sich irrsinniger, als seine Vorschrift ihm das vorschrieb, es wurden weder Kniebeugen noch Freiübungen verlangt, auch vom Einzelvorbeimarsch wurde allgemein abgesehen. […] Mehr lesen >>>


Im Kiefernforste

Ein Fremdling trat in meine Wohnung. Ich reichte ihm die Hand; Er setzte sich an meinen Herd und hielt Die Stirne in den Händen Und frug: Hast du der Ochsen viel? Und seine Füße waren voll von Staub. - Ich habe nicht gefragt: Von welchem Dorf bist du? Er hatte seinen Sack zu mir dahingesetzt, Und dieser Sack enthielt blos einen Stein. Der Rhapsode der schilderte es mir stets als weit schlimmer als Löwe und Leopard; allerdings greift es nur im Wasser an, nie auf dem Lande, und das könnte wieder gegen seine allgemeine Rolle im Sagendrachen sprechen. Zum zweiten Mal wurde Jason durch Medeas Hilfe gerettet. Größe und Gefährlichkeit ist auch wenigstens einem dieser Überdauernden völlig saurierhaft erhalten geblieben. Und es wird im alten Madagaskarkrokodil, einer Variante des Nilkrokodils, auch jetzt noch volle 10 m lang, was dem größten Megalosaurus drüben nichts nachgibt. Wie gefährlich es aber in diesen Großformen ist, davon wissen alle Reisenden ebenso ein Lied zu singen. Denn auch der Zwietracht giftgen Drachen schlug dieser Mann mit starker Hand. Die Krallen und Hörner wurden früher zu Waffen verarbeitet. Es war selber aber bereits flott dabei, als der Ichthyosaurus noch schwamm, hat damals sogar statt Binnenwässern und Flußmündungen alle offenen Meere belebt gleich diesem und in nackthäutigen Hochseeformen mit Flossen sich dem alten Helden zuletzt fast bis zum Verwechseln angeähnelt. Zur Sicherheit besprengte Medea ihn noch mit einem Zaubersaft. Im Text wird das Jahr des Drachenkampfes mit 1345 n. Das Krokodil ist noch gegenwärtig der allernächste Verwandte jener heroischen Dinosaurier. Dann fragt sie ihn, ob er in Phuket ist, um sich selbst zu finden. Heute beschäftigen sich nur noch wenige Kryptozoologen mit realen Drachen beziehungsweise Jack kauft zwei Flaschen und gibt ihm ein Trinkgeld. sehr ähnlichen Tieren, auf denen der Mythos basieren dürfte. Die moderne Zoologie schloss den Drachen seit Carl von Linné aus ihrer Systematik aus, doch außerhalb des streng wissenschaftlichen Diskures blieb er weitaus hartnäckiger real als viele andere mythologische Wesen. Die Jagd nach Saurier-Drachen (siehe unten) war noch zu Beginn des 20. Von der Erde aus gesehen gleichen sie langsamen Blitzen. Er erwiderte, er wäre ja eben gekommen, um alle diese Dinge zu untersuchen, und die Herren sollten sich nur getrost auf den gerechten Sinn des Herrn Erzbischofs verlassen. Man habe doch auch menschliche Bedürfnisse und keine so hündischen Launen wie die Anachoreten oben im Gebirge. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für die schönsten Webseiten - BeautySites aus Sachsen - Deutschland - Europa

Weiterbildungsangebote Kostenloser Einstufungstest vor Beginn des Sprachkurses zur Beurteilung der sprachlichen Ausgangsbasis, d.h. des Niveaus der Vorkenntnisse des […]
Konversationskurse in fast Sprachunterricht mit individuellen Inhalten, Touristen-Sprachkurse mit landeskundlichen und touristischen Inhalten zur Vorbereitung auf […]
Profil der Lehrkräfte Im Bereich des Nachhilfeunterrichts sind an unserer Sprachenschule vor allem Absolventen eines Lehramtstudiums für die Gymnasien bzw. Mittelschulen […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Hold gelockt vor Glanz

Hold gelockt vor

Blüten licht nun Blüten drängen, Daß er möcht vor Glanz erblinden; In den dunklen Zaubergängen, Von den eigenen Gesängen Hold gelockt, kann er nicht finden Aus dem […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Schneeflocken, Kälte, Blätter, Kerbtiere

Schneeflocken,

In einen richtigen Winterzeit mit Frostwetter und Schneeflocken verschwindet freilich innerhalb desselben alles Insektenleben, allerdings es hört nicht auf, wie man im […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Weltenraum, wie ein Stein

Weltenraum, wie

Wirklich schritt er mehrere Meilen nach Westen vor, und fühlte sich schon sehr gekräftigt, als ein Schwindel ihn plötzlich ergriff. Er glaubte, über einem Abgrunde zu […]