Willkommen in Sachsen!

Posted by Admin on
Filed under Uncategorized | Comments (5)

Donnergeroll

Das ist der finstre Sohn der Nacht,
Der hier den segnenden Priester macht;
Er murmelt die Formel aus blutigem Buch,
Sein Beten ist Lästern, sein Segnen ist Fluch.

Und es krächzet und zischet und heulet toll,
Wie Wogengebrause, wie Donnergeroll; –
Da blitzet auf einmal ein bläuliches Licht –
"In Ewigkeit, Amen!" das Mütterchen spricht.

Quelle:
Heinrich Heine
Traumbilder
Junge Leiden - 1817-1821
Buch der Lieder
Hamburg 1827
www.zeno.org - Contumax GmbH & Co.KG

weiterle­sen =>

Company Courses in Business English, English for Science and Technology...

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

English for management and administration, English for information technology, software development Die Englisch-Firmenkurse unserer Sprachschule sollen nicht nur anwendungsbereite Sprachkenntnisse in Wort und Schrift vermitteln, sondern die Kommunikationsfähigkeit insgesamt deutlich verbessern. Das freie Sprechen und verstehende Hören werden systematisch in praxisnahen Situationen trainiert, und Hemmungen, sich in der englischen Sprache zu äußern, werden in unseren Firmenseminaren rasch abgebaut. Die Englisch-Firmenkurse unserer Sprachschule sollen nicht nur anwendungsbereite Sprachkenntnisse in Wort und Schrift vermitteln, sondern die Kommunikationsfähigkeit insgesamt deutlich verbessern. Das freie Sprechen und verstehende Hören werden systematisch in praxisnahen Situationen trainiert, und Hemmungen, sich in der englischen Sprache zu äußern, werden in unseren Firmenseminaren rasch abgebaut.

Read more…

Unterrichtsgebühren der Einzelnachhilfe für die gymnasiale Oberstufe, Abiturvorbereitung und Abiturhilfe

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Der individuelle Nachhilfeunterricht im Fach Deutsch und anderen Unterrichtsfächern und Sprachen kann sowohl in den Seminarräumen unseres Sprachstudios und Lernstudios in Berlin Mitte als auch bei den Teilnehmern vor Ort - in ganz Berlin und Umgebung stattfinden. Unsere Lehrkräfte können insbesondere in folgenden Gebieten Nachhilfeunterricht als Einzelnachhilfe bzw. Privatunterricht erteilen: Berlin-Mitte, Berlin-Spandau, Berlin-Reinickendorf, Berlin-Pankow, Berlin-Charlottenburg bzw. Berlin-Wilmersdorf, Berlin-Steglitz bzw. Berlin-Zehlendorf, Berlin-Tempelhof, Berlin-Schöneberg, Berlin-Friedrichshain bzw. Berlin-Kreuzberg, Berlin-Neukölln, Berlin-Lichtenberg, Berlin-Marzahn bzw. Berlin-Hellersdorf, Berlin-Treptow, Berlin-Köpenick, Potsdam sowie in vielen Teilen Brandenburgs.

Read more…

Referenzenliste der Firmenkunden unserer Sprachschule

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Unsere Sprachschule ist bzw. war unter anderem für folgende Unternehmen, Institutionen und Behörden tätig: WSB Invest GmbH, PINO Transfer GmbH, PPG Coatings Deutschland GmbH, Bochum, Andritz Fiedler GmbH, Regensburg, IGEPA Papiergroßhandel GmbH, Dr. Warschat Schallschutz GmbH, O-I GLASSPACK GmbH und Co KG, ESMT GmbH, Berlin, MEDA Pharma GmbH und Co KG, Bad Homburg, Plümer Telecom GmbH, Dresden, Hofbäckerei Backwarenproduktion HB KG, Berlin, Modern-Expo S.A., Polen, portrino GmbH, Dresden, Pewo Energietechnik GmbH, Greene, Tweed + Co. GmbH Hofheim, GEHO Fenster und Bauelemente GmbH, Deutsche Steinzeug AG Werk Meißen, GEFCO Deutschland GmbH, Bundespolizeiamt Chemnitz, EDER Ziegelwerk Freital GmbH, Bildungsstätte für Gesundheit und Soziales Pirna, OEWA Wasser und Abwasser GmbH, Handwerkskammer Dresden...

Read more…

Sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift erlernen - Sprachschule in Berlin

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Flexible, individuelle Englischkurse auf Niveaustufen A1 bis C2 laut Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen, als Englisch-Einzeltraining oder in kleinen Gruppen in unserer Sprachschule oder Englischunterricht bei Ihnen zu Hause, in der Firma oder im Büro, Berlin und Umgebung, bei kompetenten, motivierten Lehrkräften mit umfangreicher Auslandserfahrung oder Englisch-Muttersprachlern. Englisch-Firmenseminare, company courses in English and company language training in English, Kurse für Business English / Wirtschaftsenglisch, English for the job / English for trade and commerce, Englischkurse für Büro und Geschäftskommunikation, English for the office / English for business communication oder technisches Englisch, technical English sowie Englischkurse für Naturwissenschaftler, English for scientists / English for research and development.

Read more…

Firmensprachkurse n Form von Gruppenunterricht, Seminaren, Workshops sowie Einzeltraining für Mitarbeiter mit speziellen Bedürfnissen

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Firmenkunden unserer Sprachschule: Fraunhofer Institut, Bundeswehr, Berufsförderungswerk Dresden, Ostsächsische Sparkasse Dresden, Sachsenmilch AG Leppersdorf, Glashütter Uhrenbetrieb GmbH, Feldschlößchen GmbH Hamburg, Universitätsklinikum Dresden, Kienbaum Berlin GmbH, Hexagon Metrology GmbH, Euro-Schulen GmbH, Riesa, Brose Fahrzeugteile GmbH und Co. KG, Berlin, Modern-Expo S.A., Polen, portrino GmbH, Dresden, decon Deutsche Energie-Consult GmbH, Dresden, TOP Gebäudereinigung Sachsen GmbH, Moritzburg; Vattenfall Europe Sales GmbH, Telekom AG, Swiss Post Solutions GmbH, CONMA-Pharma Engineering GmbH, HERMOS Systems GmbH Dresden, KMS Computer GmbH, Richard Bergner Elektroarmaturen GmbH und Co. KG Radebeul, Staatliche Schlösser, Burgen und Sachsen, VVW GmbH Sachsen, Transfer GmbH und Co. KG, Montagetechnik Plauen GmbH, WSB Neue Energien GmbH...

Read more…

Lausitzer Sechsstädtebund zerstört das Bollwerk der Raubritterburg

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

1485 kam die Burg Tollenstein an den Ritter von Schleinitz, 1602 an die Familie Kinsky, und nach der Ermordung Wilhelms von Kinsky 1637 an den Freiherrn von Löbel. 1642 schossen die Scharen des Schwedenführers Wrangel die Burg in Brand, und seitdem liegt die einst stolze Burg in Trümmern. 1681 kam die Burg an den Fürsten Lichtenstein. Die Trümmer lassen die Anlage der Burg noch gut erkennen. Vom 681 Meter hohen Phonolithkegel schöne Aussicht nach Norden zu. Beim Anstiege wandern wir zunächst ein Stück auf der Straße nach Falkenau zu, die dann rechts abzweigt und in 35 Minuten zum Bahnhof Tannendorf führt. (Am Fuße der Burg Abstieg nach Sankt Georgental, dem alten Bergwerksstädtchen). Dort, wo rechts der Wald beginnt, biegt der Weg ab zum Tannenberg, gut markiert, in 40 Minuten zu erreichen auf schönem Waldweg. Von der symmetrisch geformten Glocke des 770Meter hohen Berges prächtige Aussicht (Aussichtsturm des Nordb. Gebirgsvereins ) auf Lausche, Tafelfichte, Schneekoppe, Jeschken, Roll, Bösig, Kleis, Daubaer Berge, Ronberg, Geltsch, Milleschauer, Winterberg, Lilienstein, Kaltenberg, Löbauer Berg, Czorneboh, Bieleboh, Landskrone als er bereits wieder zur Heimreise nach Königsberg aufbrechen wollte, starb er hier am 21. Juni 1788. Hamann wurde im Garten der Fürstin begraben. Zusammen mit seinem Sohn Michael und einem Arzt reiste er 1787 nach Münster, wo er krank eintraf. Sein Grab liegt heute auf dem historischen Überwasser-Friedhof in Münster. Im März 1788 kehrte er nach Münster zurück und wurde geistlicher Berater der Fürstin Gallitzin. Im Sommer besuchte er Friedrich Heinrich Jacobi in Pempelfort, den Winter verbrachte er krank auf der Wasserburg zu Welbergen. Er wollte seine Gönner besuchen und stellte deshalb wiederholt Urlaubsgesuche, die schließlich mit der Versetzung in den Ruhestand beantwortet wurden. Durch Buchholz wurde auch Fürstin Amalie von Gallitzin in Münster auf Hamann aufmerksam.

Read more…

Herz und Schmerz.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Um dich - es sei mein letzter Schmerz. Fortan wird für mein lautlos Herz Die Erde nichts mehr sein als Erde; […]

Read more…

Flammen Herz pocht Hauch Hir.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Laut pocht mein Herz - und dürstend blickt dein Aug': den Becher hebst du, - wohl, so laß uns trinken! […]

Read more…

Ich nahm eine der Patronen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

und that, als ob ich lud. Dann zielte ich in die Höhe und gab den Zweig an, von welchem fünf Galläpfel […]

Read more…

Der Jammer.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ich möcht in den tiefsten Wald wohl hinein, Recht aus der Brust den Jammer zu schrein, Ich möchte reiten ans […]

Read more…

Allein in der Höhle des Mo.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

ich werde allein gehen; diese guten Leute bilden sich ein, daß ihre große Göttin Luna herabgekommen sei, um […]

Read more…

Ferienwohnung in Dresden.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Komplett eingerichtete, gemütliche Ferienwohnung für 2 bis 4 Personen in familiärer Atmosphäre am Stadtrand […]

Read more…

Ferienwohnung in Dresden.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ferienwohnung in Dresden - Elbflorenz, Ausstattung und Preise: 46 m² große Gästewohnung mit Schlafzimmer mit […]

Read more…

Meiningen, Maßfeld, Wasungen,.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Anton Ulrich, zwar gelehrt und klug, schadete durch große Verschwendung und heftigen Charakter seinem Lande […]

Read more…

Gesicht und Augen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

O Sonne, brich mit deiner Glut Auch in den andern Wald, Wirf deine Strahlen in Gesicht und Augen Verhärmter […]

Read more…

Schinkelsche Jugendarbeiten in.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Diese von Schinkel aus der Zeit von seinem fünfzehnten bis zu seinem zweiundzwanzigsten Jahre (1796 bis […]

Read more…

Reis im Topf - Kuß im Kopf.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Schon lang ist's her. Es starb das Reis im Topf. Sie selbst hab ich seit Jahren nicht gesehn; Doch brennt […]

Read more…

Das weiß ich wahrlich nicht.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

oder ich würd's dir doch gewiß sagen," versetzt er, sich gleichsam entschuldigend. Ich habe vor dem […]

Read more…

Friedensgruß mein müder Fuß.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Und wenn des Lebens Wogen um mich gestürmt, gegrollt, wenn fast mein Aug vertrocknen, mein Mund […]

Read more…

Herr Smith, wollen Sie f.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Ohne ein Wort dazu zu sagen, hörte der Seemann zu. Auf jenem rechten Ufer vorzudringen, wäre weit […]

Read more…

NetYourBusiness -.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

NetYourBusiness, Ihr Partner für Internetwerbung vernetzt Ihre Webseiten durch Einträge in Internetmagazine […]

Read more…

Eine Schlange! rief Joe.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

und Kennedy griff nach seinem Carabiner. Der Elephant lief mit ziemlicher Schnelligkeit vorwärts. Er kam […]

Read more…

Goldbergwerke am Goldbach im.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Das Wesenitztal vom Valtenberg, an dessen Abhängen einst Venetianer nach dem Golde gruben. Sogar im Sande […]

Read more…

Hochsommer.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

O Frühling, holder fahrender Schüler, Wo zogst du hin? Die Linden blühn, Die Nächte werden stiller, […]

Read more…