BeautySites

die schönsten Webseiten

Tante Sallys letzte

Ja, es war auch immer nur von Tom die Rede. Da habe ich aber gebettelt und gefleht, ich wolle mit, bis zur letzten Minute und da endlich bekam ich's […] Mehr lesen

Mehr lesen

Krieg, Schurken, Leut

Wenn Schurken sich beraten, Und Leut und Land verraten, Das ist nicht recht! Doch sie zu pensionieren, Statt zu arkebusieren, Ei, das ist schlecht! […] Mehr lesen

Mehr lesen

Zum Himmelslicht so sehr

Ist es dein Geist, der heimlich mich bezwinget, Dein hoher Geist, der alles kühn durchdringet, Und blitzend sich zum Himmelslichte schwinget? Quält […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama in Laos Weltreise Bungalow Panorama Kanada Vancouver Weltreise Reise Europa USA Asien Panorama Laos Sonnenaufgang und Sonnenuntergang Weltreise Europa USA Asien

Internet-Magazin Ausflugsziele Deutschland ...

Nachtigall

Ein schönes Weib! Der weiße Blick,
Er sprach von wildem Begehren;
Die stummen Lippen wölbten sich
Und lächelten stilles Gewähren.

Das Eichhörnchen sprach von wildem Begehren nach Nüssen und Samen im Schlosspark Neschwitz in der Lausitz 186323

Die Nachtigall, sie sang so süß -
Ich konnt nicht widerstehen -
Und als ich küßte das holde Gesicht,
Da war's um mich geschehen.

Pflanzen im Herbst neben der Bank im Schlosspark 424

Lebendig ward das Marmorbild,
Der Stein begann zu ächzen -
Sie trank meiner Küsse lodernde Glut
Mit Dürsten und mit Lechzen.

weiterlesen =>

Vorrede zur dritten Auflage C
Heinrich Heine­
Buch der Lieder
Hamburg 1827

Lebendig ward der Stein im Park bei Pulsnitz ein Marmorbild Schlosspark wie lodernde Glut 186

Ausflugsziele deutschland by www.7sky.de.

Reisen und Erholung - Willkommen in Sachsen!

Englisch-Privatunterricht für

Neben dem Englisch-Privatunterricht für nur einen Teilnehmer besteht an unserer Sprachschule in Berlin Mitte auch die Möglichkeit, dass zwei oder mehr Personen intern eine kleine Gruppe mehr lesen >>>

The main topics and aims of

using the foreign language in everyday situations - welcoming guests, introducing yourself, inviting people, accepting and refusing invitations and offers, making suggestions, mehr lesen >>>

Englisch-Firmenseminare und

Unsere Sprachschule kann Englisch-Firmenseminare zu günstigen Bedingungen bundesweit arrangieren und durchführen, z.B. Englischkurse sowie Sprachkurse in so gut wie mehr lesen >>>

Referenzenliste –

Universitätsklinikum Dresden, Kienbaum Berlin GmbH, Stadtverwaltung Dresden, WOBA Dresden GmbH, Stadtentwässerung Dresden GmbH, delta lloyd, Welthungerhilfe mehr lesen >>>

Englisch-Firmenlehrgänge und

Englisch-Firmenkursesowohl in unserem Sprachstudio als auch in den Räumlichkeiten der Unternehmen und Institutionen. Diese Sprachkurse werden mehr lesen >>>

Englisch-Einzeltraining für

Englisch-Einzeltraining für nur einen Lernenden besteht an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte auch die Möglichkeit, dass zwei oder mehr lesen >>>

individuelle

Englisch (auch Business English / Wirtschaftsenglisch), Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Griechisch, mehr lesen >>>

Türkischunterricht auf den

Türkischunterricht für Lernende mit spezifischen Schwerpunkten und Zielstellungen. Der individuelle mehr lesen >>>

English for management,

Lehrgänge in Business-English für Berufseinsteiger, Umschüler, Stellensuchende, Azubis und Studierende mit mehr lesen >>>

Business English -

Business English (Wirtschaftsenglisch) kann nicht streng von der englischen Alltagssprache mehr lesen >>>

Lehrgangsgebühren für

Lehrgangsgebühren gelten für das Einzeltraining in allen Sprachen sowie die mehr lesen >>>

Firmenseminare und

Business-Sprachkurse vermögen sowohl an unserer Sprachschule in Berlin mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Tante Sallys letzte Minute

Ja, es war auch immer nur von Tom die Rede. Da habe ich aber gebettelt und gefleht, ich wolle mit, bis zur letzten Minute und da endlich bekam ich's erlaubt. Auf dem Boot nun haben wir ausgemacht – Tom und ich, es würde ein Kapitalspaß sein, wenn er erst allein käme und ich hintennach als Fremder ins Haus fiele und Euch überraschte. Darin haben wir uns aber verrechnet, Tantchen; denn für Fremde ist der Ort nicht geschaffen. Fremder, diese Frage stellt und schließt: Ein Staat, der seit Jahren krampfhaft bemüht ist, bei jeder sich bietenden Gelegenheit seine (eingebildete) eigene Souveränität aufzugeben, braucht schließlich keinen eigenen Nachrichtendienst. Es war unmöglich, zu verstehen, worüber die beiden sprachen. Er sorgte für den kranken Vater und seinen geistig behinderten Bruder. Er ist so überflüssig wie Streitkräfte, die ohnehin nur als Hilfstruppen fremder Staaten in fernen Ländern zur Erledigung fremder Aufgaben eingesetzt werden. Oder so überflüssig wie Zoll- und Bundespolizeibehörden, die einen Staat nicht mehr vor massenhaft illegalen Grenzübertritten und grenzüberschreitender Kriminalität schützen, sondern Mittelstand und Unternehmer im Inland bespitzeln, um noch die letzten Moneten aus unverbesserlich produktiv tätigen Menschen herauszupressen. Joker merkte sofort, dass ein Fremder auf dem Hof war. Diesem Kommentar kann man nach Lage der Dinge leider nur zustimmen. Ich glaube, darum rede ich, Herr, du weißt es ja. Als mir Simplicianus, dein Diener, solches von Victorinus erzählte, da entbrannte ich, ihm nachzuahmen; zu diesem Zwecke hatte er es mir auch erzählt. Als er aber noch hinzufügte, daß er, als zur Zeit des Kaisers Julianus auf ein Gesetz hin den Christen der Lehrstuhl für Literatur und Rhetorik untersagt war, diesem Gesetz Folge geleistet und lieber die Schule der Geschwätzigen verlassen habe als dein Wort, welches der Unmündigen Zungen beredt macht, da erschien er mir nicht weniger glücklich als stark, weil er Gelegenheit zur Muße fand, um dir zu leben. Betend will ich folgen dieser Stimme und dich ergreifen. Sie sträubte die Nackenhaare und kläffte wütend die Türe an. Danach seufzte ich, gebunden nicht von fremder Kette, sondern von meinem eigenen eisernen Willen. […] Mehr lesen >>>


Krieg, Schurken, Leut und Land

Wenn Schurken sich beraten, Und Leut und Land verraten, Das ist nicht recht! Doch sie zu pensionieren, Statt zu arkebusieren, Ei, das ist schlecht! Im Siebenjährgen Kriege Hatt man sehr wenig Siege, Das war nicht recht! Doch jetzt so schrecklich kriegen, Und auch nicht einmal siegen, Ei, das ist schlecht, bereits kurz nach Kriegsende wurde auf Anordnung der Besatzungsmacht eine beachtliche Menge an Leuchtröhren allerdings nicht zu Werbezwecken hergestellt. Die Produktion und Installation von Lichtröhren diente in erster Linie der Kennzeichnung von Kommandanturen der Militärbehörden in Form von Sowjetsternen. Eine darüber hinausgehende Ausstattung der Städte mit Lichtwerbeanlagen war in den Anfangsjahren der DDR nicht erwünscht. Damit können Sie neue Kunden direkt auf Ihre Webseite locken. Ist es bereits jetzt schon ein Problem das viele einen AdBlocker benutzen? Wir kümmern uns um Ihre Werbung und Sie kümmern sich um Ihre Kunden. Das zeigen auch die Zahlen unserer Gästebefragung. Die Lichtwerbung in den westlichen Metropolen wurde von den politischen Funktionären der DDR als Ausgeburt des Kapitalismus bezeichnet. Widmen heißt auch, sich mal der Kritik zu stellen. Firmen in ganz Europa sind mit den Leistungen zufrieden. Nach dem Aufstand setzte ein Umdenken ein: Die Machthaber in der DDR sahen sich verstärkt dem Wettbewerb der Systeme ausgesetzt und wollten ihre volkswirtschaftlichen Bestrebungen in ein möglichst günstiges Licht rücken. Neben einer allmählichen Verbesserung der Versorgungslage gehörte auch die Ausleuchtung der Städte zu den geplanten Vorhaben. Zunächst wurden die Prestigeneubauten in der Stalinallee in Ost-Berlin mit aufwändiger Straßenbeleuchtung und Lichtwerbung ausgestattet. Was nützt es dem Frankfurter, am 4. Oktober zu erfahren, daß am 29. September Demoiselle Sontag in Berlin die Donna Anna singen werde? Kann er die fünf Tage, die beide Zeiten trennen, zurückleben, ungerechnet die drei, die er zu einer Reise nach Berlin brauchte, um der Vorstellung des Don Juan beizuwohnen? 0! es ist eine Schmach! Man glaubt sich in die Zeiten des römischen Kaiserreichs zurückversetzt, wo entartete Fürsten und entartete Völker, vom Schlamme der Lüste über und über bedeckt, mit heißdurstigen Blicken einem Wagenführer in der Rennbahn nachsahen und überhörten, daß die Barbaren schon die Tore stürmten! […] Mehr lesen >>>


Zum Himmelslicht so sehr geliebt

Ist es dein Geist, der heimlich mich bezwinget, Dein hoher Geist, der alles kühn durchdringet, Und blitzend sich zum Himmelslichte schwinget? Quält mich Erinnerung, daß ich verübet So manche Tat, die dir das Herz betrübet? Das schöne Herz, das mich so sehr geliebet? Quelle: Heinrich Heine Lieder Sonette Junge Leiden - 1817-1821 Buch der Lieder Hamburg 1827 www.zeno.org Und so ward die Flamme gedämpft, das Herz des Schlosses erhalten, u. obwohl in der Stadt einige verwundet u. getötet, desgleichen vom Feuer ergriffen u. vom Rauche erstickt worden waren, so ist doch auf dem Schlosse keiner Person Leid widerfahren. Das Gebet derer, die im freien Felde herumgejagt, in Sträuchern beschädigt u. ausgeplündert oder sonst in Ängsten waren, drang durch die Wolken zum himmlischen Vater. Von allen kurfürstlichen Gebäuden unter der Schösserei u. im Hahnewalde, die nach Beschaffenheit derselben Zeit schön waren, wurden Aschehaufen. Gott erhörte das Seufzen u. Er ließ wohlgeraten die Arbeit der munteren Weiber, die aus dem tiefen Brunnen (denn das Röhrwasser der künstlichen Wasserleitung hatten die Feinde zerstört und abgeschnitten) Wasser zum Löschen trugen, u. der Männer, die Wasser ins Feuer gossen. Ja, er selbst half löschen u. gab vom Himmel einen gnädigen Regen. Weinen derer, die in der Burgkapelle auf den Knieen lagen u. die Hände emporhoben. Was war es aber für ein schrecklicher Anblick, da der Feind sich unsichtbar gemacht u. die verarmten Leute vom Schlosse u. von den Feldern auf den Brandstätten zusammenkamen! Binnen einer Viertelstunde stand alles in voller Glut. Der Feind, welcher gute Beute gemacht u. unter anderem 186 Stück Pferde u. Da fing auch der Siebenspitzige Turm mit an, u. das Feuer drang aus demselben in den Lederboden, wo Holz und brennende Materie genug war. Unzählige Thränen flossen aus den Augen aller, u. wer noch des andern Tages sich auf den Gassen umsehen wollte, konnte mit unbedeckten Füßen auf dem erhitzten Pflaster nicht fortkommen. In drei Stunden war alles getan. Aber was die Gottlosen gerne wollten, ist verdorben und verloren. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für die schönsten Webseiten - BeautySites aus Sachsen - Deutschland - Europa

English lessons for your Bewerbungstraining in englischer Sprache und in anderen Fremdsprachen wird an unserer Sprachschule in Berlin Mitte auch grundsätzlich in Form von […]
Über unsre Prozedur im An unserer Sprachschule in Berlin-Mitte wird der Schulunterricht in Business English bzw. Geschäftsenglisch / Wirtschaftsenglisch sehr […]
Individual German courses Private German lessons in the learner´s home or office. Company courses in German for foreign employees at our language school in Berlin or at the […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Still die Zeit

Still die Zei

Hier trennt uns nichts mehr, trautes Kind! Mag um uns her, was will, geschehen, Wir lassen still die Zeit vorüberwehen Und bleiben immer, wie wir heute sind: Vertieft […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Ich ahne es einstweilen nur. Der Kommandant hat mich im Gefängnis erwartet

Ich ahne es

Ich werde gehen, aber die Vorsicht nicht vergessen. Komme ich in einer Stunde nicht zurück, so ist mir ein Uebel widerfahren. Dann suche ich dich! rief Halef. Du […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Jim, sag' ich

Jim, sag' ich

sprich du! Ich versprach's genau so zu machen und Jim wollte sich im Wald verstecken, wenn er mich mit dem Doktor kommen sehe, bis der wieder weg wäre, und so stieß ich […]