Willkommen in Sachsen!

Posted by Admin on
Filed under Uncategorized | Comments (5)

An eine Sängerin - Als sie eine Romanze sang

Ich denke noch der Zaubervollen,
Wie sie zuerst mein Auge sah!
Wie ihre Töne lieblich klangen
Und heimlich süß ins Herze drangen,
Entrollten Tränen meinen Wangen –
Ich wußte nicht, wie mir geschah.

weiterlesen =>

Sprachschule in Dresden - Sprachkurse zur beruflichen und privaten Weiterbildung

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Sprachkurse in Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Türkisch, Arabisch, Griechisch, Latein, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Bulgarisch, Rumänisch, Ungarisch, Dänisch, Schwedisch, Deutsch als Fremdsprache (DaF bzw. Deutsch für Ausländer) und viele andere Sprachkurse im Einzel- und Gruppenunterricht in unserer Sprachschule in Dresden oder beim Lernenden zu Hause, im Büro, in der Firma. Umgangssprache - Fachsprache - Grundkurse für Anfänger - Aufbaukurse für Mittelstufe - Sprachkurse für Fortgeschrittene - Wiederholungskurse - Konversation - Kommunikationstraining in Wort und Schrift - Vermittlung idiomatischer Redewendungen - praxisnahes Grammatiktraining - Gesprächs- und Interviewführung - private und berufliche Korrespondenz - Telefonsprache - Geschäftskommunikation und Verfassen von Geschäftsbriefen - Verhandlungssprache - Konferenzsprache - Firmenpräsentationen - Hör- und Sprechtraining - Vermittlung von Übersetzungstechniken - Textverständnis und Textproduktion - Publikationen - Landeskunde - Sprachkurse zur Prüfungsvorbereitung - fremdsprachiges Bewerbungstraining - thematisches Vokabeltraining zur Erweiterung des Wortschatzes - Nachhilfeunterricht (Schülerhilfe in Sprachen und allen anderen Fächern) in unserer Sprachschule oder mit Hausbesuch - Senioren-Sprachkurse - Touristen-Sprachkurse für den Urlaub - außerschulischer, zusätzlicher Unterricht - Sprachkurse zur Begabtenförderung in allen bedeutenden Sprachen.

Read more…

Berufsbezogener, fachspezifischer Italienisch-Privatunterricht und Italienisch-Intensivkurse

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Branchen und Fachgebiete: Dienstleistungsbranche (z.B. Sprachtraining für Kosmetiker, Friseure, Mitarbeiter von Sport- und Freizeiteinrichtungen) - Import und Export - Außenhandel - Einzelhandel - Großhandel (z.B. Sprachkurse für Verkäufer, Einkäufer und Händler) - Transport, Logistik und Verkehr (u.a. Sprachtraining für Piloten, Flugbegleiter, Zugbegleiter ...) - Bankwesen, Finanzen, Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung (z.B. Fremdsprachenunterricht für Bankangestellte, Finanzberater, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ) - Gastronomie und Hotelgewerbe (Sprachtraining für Hotelangestellte und Restaurantfachleute) - Bauwesen und Architektur (u.a. Sprachkurse für Bauingenieure, Projektleiter und Architekten) - Landwirtschaft / Forstwirtschaft / Wasserwirtschaft - Fremdenverkehr und Tourismus (u.a. Sprachunterricht für Reiseleiter und Reisekaufleute) - Immobilien / Immobilienverwaltung / Immobilienwirtschaft (z.B. Sprachtraining für Immobilienmakler und Immobilienverwalter)...

Read more…

Beschwerde der gothaischen Ritterschaft

Posted by Admin on Juni 2, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Auf die Beschwerde der gothaischen Ritterschaft wegen Aufhebung der landschaftlichen Verfassung und Entziehung landständischer Rechte gab die Regierung an die Bundesversammlung eine Erklärung ab, welche die Beschwerde als durchaus unbegründet zurückwies. Durch die Weigerung eines für die katholische Gemeinde in Gotha neuangestellten Geistlichen, die eidliche Zusage des Gehorsams gegen die Landesgesetze zu leisten, kam die Regierung in einen Conflict mit dem Bischof von Paderborn, welcher zwar dadurch, daß der betreffende Geistliche das Staatsgrundgesetz beschwor, vorläufig beigelegt wurde, aber zu weiteren Verhandlungen führte. Was der Inhalt war, ist aber unbekannt geblieben. Stein wurde jedoch ergriffen und hat selbst in Gegenwart etlicher Rats- und Gerichtspersonen von freien stücken ausgesagt, der Teufel hätte ihm geholfen. Als sich aber die Schmerzen mehrten und er sah, daß er schlechterdings nicht davonkommen würde, verlangte er in seiner höchsten Not von dem Verwalter, derselbe solle ihm durch einen Kirchendiener das heilige Abendmahl reichen lassen. Weil nun Dr. Zacharias Rivander, Superintendent zu Bischofswerda, eben in gewissen Angelegenheiten zu Stolpen war, ging er zu ihm und vernahm von ihm, auf welche Art er das Abendmahl nehmen wolle. Steinbach erklärte sich auch bereit, schriftlich zu widerrufen und fügte die Bitte bei, daß der Widerruf nächsten Sonntag in der Schloßkapelle zu Dresden abgelesen werden möchte. Draußen konnte er den hohen Bau des Domes sehen, der wie ein Scheingebilde über den schattenversunkenen Häusern emporragte, und die müden Schildwachen, die auf der nebligen Terrasse am Fluß auf und ab gingen. Weit entfernt sang eine Nachtigall in einem Obstgarten. Eins bleibt dir noch, der himmlische GeniusDer Kunst ists! Einen traurigen Gedanken,Siehe da, das Kind des Nordens! Er liebet sie, sie ihn, dies macht den Heirat-Schluß. Doch innen war sie schwach schon; in EntzweiungDer Adel. Ein leiser Jasminduft kam durch das offne Fenster. Er strich seine braunen Locken aus der Stirn, nahm eine Laute und ließ seine Finger über die Saiten gleiten. Seine schweren Augenlider sanken, und eine seltsame Erschlaffung überkam ihn. Durch seine Seele geht Ein stumm Gebet Ave Maria! Noch nie hatte er bisher so eindringlich oder mit einer solchen köstlichen Freude den Zauber und das Geheimnis schöner Dinge empfunden.

Read more…

Reise zum Sound of Mull zwischen.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Viele einzelne Felseninseln und Vorgebirge erstrecken sich ins Meer und tragen hier und da einmal einen […]

Read more…

Gebühren für Singularunterricht.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

as Sprachstudio & Lernstudio Der Hauptstadt bietet den Gästen fünf Wege zur Notiz von Unterrichtseinheiten […]

Read more…

Sachsen-Weißenfels.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Herzog August, der zweite Sohn des Kurfürsten Johann Georg I., der Stifter dieser Linie, war zugleich […]

Read more…

Tulpe, Narzisse, Rose und L.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Blumen blühn in Fülle, wie sie der Sommer zeugt. Und heitres Leben regt sich ringsum in Busch und Baum, […]

Read more…

Chorgesang.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Hoch wohnen Götter, hoch im Himmel oben, Auf Teppichen von Licht gewoben Umreigend goldner Tische Brot; Sie […]

Read more…

Die Grenadiere.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Nach Frankreich zogen zwei Grenadier', Die waren in Rußland gefangen. Und als sie kamen ins deutsche […]

Read more…

Ritter Wilhelm von Grumb.

Posted by Admin on Mai 12, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Jener Kurfürst belagerte Gotha und schloß am 13. April 1567 mittels der Einwohner eine Niederlage, Johann […]

Read more…